1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Theaterfreunde Ried proben wieder

14.11.2008

Theaterfreunde Ried proben wieder

Ried (AZ) - Bei den Theaterfreunden Ried haben wieder die Proben begonnen. Spielleiter Hans Vötter hat das Stück "Die Bürgermeisterwahl" ausgesucht.

Dieser lustige Dreiakter spielt in der Wohnstube des Metzgermeisters Franz Bock. Da er mit den Beschlüssen des bisherigen Bürgermeisters nicht einverstanden ist, ist er entschlossen, bei der nächsten Wahl selbst zu kandidieren. Für den Wahlkampf steht ihm ein preußischer PR-Berater zur Seite, da auch noch sein tollpatschiger Hausl fest mitmischt, ist für Heiterkeit und Frohsinn bestens gesorgt. Zurzeit wird an der Bühne noch fleißig gearbeitet. Zum weiteren Inhalt des Stückes folgt noch ein separater Bericht, man sollte sich aber jetzt schon die Spieltermine vormerken oder gleich bei Familie Vötter unter Telefon 0 82 33/13 37 reservieren.

Die Spieltermine sind Samstag, 6., und Freitag sowie Samstag, 12. und 13. Dezember, jeweils 20 Uhr. Am Sonntag, 7. Dezember, wird bereits um 13.30 Uhr und die Woche darauf um 19.30 Uhr gespielt.

Am Sonntag spielt die Theaterjugend nachmittags vor dem Erwachsenen-Theater das Weihnachtsstück "Der verschwundene Sack". Die Theaterjugend spielt auch bei Advents- und Weihnachtsfeiern der Vereine und erfreut sich schon seit Jahren großer Beliebtheit bei den Gästen. Es sind noch am 29. und 30. November sowie am 13. und 14. Dezember Termine frei.

Ein Auftritt der Jugendgruppe kann unter der Telefonnummer 0 82 33/88 66 bei Renate Nimführ bestellt werden.

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20stecker.tif

Päpstlicher Orden für Johann Stecker

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden