Bundestagswahl
Alle Hochrechnungen und Ergebnisse für alle Wahlkreise
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Tragödie in Mering: 40-Jährige wurde Opfer eines Tötungsdelikts

Tragödie in Mering
16.02.2018

40-Jährige wurde Opfer eines Tötungsdelikts

Eine Meringerin wurde Opfer eines Tötungsdelikts.  Die Polizei ermittelt.
Foto: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Die Polizei hat in Gröbenzell eine Frauenleiche gefunden. Wie jetzt bekannt wurde, handelt es sich bei der 40-Jährigen um eine Meringerin.

Wie im Bayernteil unserer Zeitung berichtet, hat die Polizei in Gröbenzell im Landkreis Fürstenfeldbruck eine Frauenleiche gefunden. Nun wurde bekannt, dass es sich bei der 40-Jährigen um eine Meringerin handelt. Die Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus. Sie hat in dem Haus einen 27-jährigen Tatverdächtigen festgenommen. Weil bei diesem Anzeichen auf eine psychiatrische Erkrankung bestehen, wurde der Mann in einer psychiatrischen Einrichtung untergebracht. Die Polizei war am Mittwoch gegen 9.30 Uhr gerufen worden, nachdem ein Anrufer verdächtige Beobachtungen gemacht hatte. Vor Ort fanden die Beamten die leblose Frau vor. Die Obduktion ergab, dass sie durch Gewalteinwirkung am Hals starb.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.