1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Umfrage: Macht Ihnen der Notarzt-Mangel Sorge?

Aichach-Friedberg

12.01.2020

Umfrage: Macht Ihnen der Notarzt-Mangel Sorge?

Macht Ihnen der Notarzt-Mangel im Kreis Aichach-Friedberg Sorgen?
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Die Notarztstandorte in Friedberg und Aichach können teilweise nicht besetzt werden. Wir fragen unsere Leser: macht Ihnen das Sorgen?

Seit Weihnachten fallen in Aichach beinahe täglich Schichten aus. Landrat Klaus Metzger erhöht nun den Druck auf die zuständigen Organisationen und hat einen Brandbrief geschrieben. Der Landtagsabgeordnete Peter Tomaschko wendet sich an den Innenminister Joachim Herrmann. Dieser hatte zuletzt im Gespräch mit unserer Redaktion gesagt, man müsse die Honorierung der Einsätze neu überdenken, er setze aber weiter auf Freiwilligkeit.

Notärzte: So ist die Situation in Aichach und Friedberg

Zwischen dem 24. Dezember und dem 9. Januar war der Notarztstandort Aichach nicht nur an Weihnachten, sondern auch an acht weiteren Tagen zeitweise unbesetzt – teils mehr als 24 Stunden am Stück. In Friedberg konnte der Dienstplan vom 24. bis zum 27. Dezember sowie am 7. Januar nicht durchgängig abgedeckt werden.

Unsere Redaktion interessiert sich für Ihre Meinung. Wir haben daher zu dem Thema eine Online-Umfrage gestartet. Stimmen Sie hier ab:

Umfrage: Macht Ihnen der Notarzt-Mangel Sorge?

Weitere Artikel zum Thema Notarzt-Mangel in Aichach-Friedberg und Bayern lesen Sie hier:


Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren