Newsticker
Erstmals seit August: Weniger als 500 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Umwelt: Der Kampf gegen den Flächenfraß geht weiter

Umwelt
24.04.2019

Der Kampf gegen den Flächenfraß geht weiter

Die Aktionsgemeinschaft Lebensraum Lechleite/Lebenswertes Lechtal kritisiert neues Gewerbegebiet in Derching

Die Aktionsgemeinschaft Lebensraum Lechleite/Lebenswertes Lechtal (AGLL) kämpft weiter für die Erhaltung der Natur und Frischluftschneise zwischen Friedberg und Augsburg. Jedoch nehmen der Flächenfraß und die Vernichtung von Natur durch die Genehmigungen der Friedberger Politik für das neue Gewerbegebiet in Derching mit 110000 Quadratmetern kein Ende, sagte der Vorsitzende Josef Metzger bei der Mitgliederversammlung. Die Mitglieder protestierten darum gegen die Friedberger Mehrheitspolitik, die dieses Gewerbegebiet sogar gegen die Bedenken und Einwendungen der Regierung von Schwaben, der Stadt Augsburg und gegen die untere Naturschutzbehörde durchgeboxt haben. Die größte Naturzerstörung werde es durch die geplante Augsburger Osttangente geben. Sie werde weder die B17 noch Augsburg entlasten, jedoch den Landkreis Aichach-Friedberg auch bis Aichach und Schrobenhausen belasten, so Metzger. Die vom Gersthofer Bürgermeister Wörle geforderte Ostumgehung seiner Stadt gehe auf Kosten des Landkreises Aichach-Friedberg. Die AGLL fordert ein energisches Vorgehen gegen diese Projekte von den Lokalpolitikern.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.