1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Unfallflucht in Mering mit zwei Promille im Blut

Polizei Mering

18.11.2019

Unfallflucht in Mering mit zwei Promille im Blut

Die Polizei ermittelt nach einer spektakulären Unfallflucht in Mering.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Der 21-jährige Fahrer ließ sein Auto stehen und flüchtete nach Hause. Dort traf ihn die Polizei wenig später an

Ein betrunkener Autofahrer hat am Sonntagabend in Mering einen Unfall mit erheblichem Sachschaden verursacht und ist anschließend geflohen. Wie die Polizei mitteilt, für der 21-Jährige mit seinem Opel Corsa gegen 21.30 Uhr in der Tratteilstraße Richtung Ortsausgang und prallte dabei gegen einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Anhänger. Durch den Aufprall drehte sich der Anhänger mit der Deichsel in die Hecke des angrenzenden Grundstücks. Der Bewohner wurde dadurch auf den Unfall aufmerksam.

Der 21-Jährige setzte seine Fahrt jedoch fort, ohne sich um den Unfall zu kümmern. An der Unfallstelle blieben etliche Fahrzeugteile vom Opel Corsa zurück. Im Rahmen der Fahndung wurde das Unfallfahrzeug in der Kanalstraße aufgefunden und zur Beweissicherung sichergestellt. Die Polizei traf wenig später den Fahrzeugführer zu Hause an. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von zwei Promille. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.

Polizei sucht Zeugen nach Unfall in Mering

Am Anhänger entstand ein Totalschaden in Höhe von ca. 1500 Euro. Am Pkw entstand ebenfalls ein erheblicher Sachschaden. Zeugen des Unfallhergangs bzw. Personen die beobachtet haben, wie das Fahrzeug in der Kanalstraße abgestellt wurde, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Friedberg, Telefon 0821/323-1710, zu melden.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren