Newsticker

RKI meldet 11.409 neu mit Corona Infizierte
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Unterstützung für „einsmehr“

29.04.2015

Unterstützung für „einsmehr“

Freude über die Spende für einsmehr aus der Hand der Elternbeiratsvorsitzenden Mareike Glaser (links) und Silvia Seebacher (rechts).
Bild: Heike John

Jedes Jahr für eine andere karitative Organisation zu spenden, ist die Devise des Elternbeirats der Grundschule an der Ambérieustraße. Mittlerweile liegt auch das Ergebnis von Glühwein- und Plätzchenverkauf aus der Weihnachtsfeier vor. Knapp 1000 Euro wurden dabei eingenommen, wie Elternbeiratsvorsitzende Silvia Seebacher verkündete. Zusammen mit ihrer Stellvertreterin Mareike Glaser und dem gesamten Gremium entschieden sie sich, die Hälfte dieses stolzen Betrags an „einsmehr“ zu spenden. Vorsitzende dieser Initiative in Augsburg und Umgebung ist Schülermutter Karin Lange. Der gemeinnützige Verein von Eltern, deren Kinder das Downsyndrom haben, ist froh um Spenden zur Fortführung seiner vielfältigen Aktivitäten. Er bietet seit seiner Gründung vor fünf Jahren und zuvor schon als Selbsthilfegruppe viel Informationsaustausch an. Dazu gehören Vorträge und Seminare rund um Integration und Inklusion dieser besonderen Kinder, aber auch die Schulung von Fachleuten zur bestmöglichen Förderung der Betroffenen. Am Sonntag, 17. Mai, veranstaltet der Verein wieder seinen Familienbrunch in den Räumen des Bunten Kreises in Augsburg.

Mit der anderen Hälfte des Betrags werden Projekte an der Schule gefördert. (jojo)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren