Newsticker
Italien verschärft Corona-Maßnahmen in einigen Regionen
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Veranstaltungen 2019 in Friedberg: Von Altstadtfest bis Comedy

Friedberg

04.01.2019

Veranstaltungen 2019 in Friedberg: Von Altstadtfest bis Comedy

Das Altstadtfest in Friedberg ist der Höhepunkt im Veranstaltungsjahr.
Bild: Sebastian Mayr

Die Veranstaltungs-Höhepunkte in Friedberg im Jahr 2019 im Überblick. Zwei große Festivals fallen aus.

  • Den Veranstaltungsreigen im Schloss eröffnet „Tatort“-Kommissar Miroslav Nemec mit seinem Programm „Miroslav Jugoslav – der Nemec hinter dem Batic“. Termin: 11. Januar, 19.30 Uhr.
  • Bei „Schlemmen im Schloss“ kann man sich von Stefan Fuß (Goldener Stern) und Franz Kreisi (Schillers) bekochen lassen. Wirtshaustester Wolfgang Schneider präsentiert das Vier-Gänge-Menü. Termin: 21. Februar, 18 Uhr.
  • Fasching ist dieses Jahr relativ spät. Das lässt auf gutes Wetter am Faschingsdienstag hoffen. Nach dem Umzug ist buntes Treiben auf dem Marienplatz, abends folgt die Tiefgaragenparty. Termin: 5. März, 14 Uhr.
  • Der Fasching ist vorbei, aber Friedberg hat trotzdem was zu lachen. Denn die Komiker Markus Maria Profitlich und Ingolf Lück treten im Schloss auf. Termine: 8. März, 19 Uhr (Profitlich), 29. März, 19 Uhr (Lück).
  • Fastenprediger Anton Oberfrank ist immer für einen witzigen Spruch gut – zu hören beim Starkbierfest der Stadtkapelle in der Wulfertshauser Gaststätte Metzger. Termin: 23. März, 18 Uhr.
  • Auf den traditionellen Märkten bekommt man alles vom Schinken bis zur Schere. Viermal finden sie in Friedberg statt. Termine: 7. April, 4. August, 22. September, 10. November.

Friedberg hat ab April wieder ein Museum

  • Genau steht Termin für die Eröffnung des Museums im Schloss noch nicht fest, aber laut Kulturamtsleiter Frank Büschel ist der April angepeilt. Es soll einen Festakt und einen Tag der offenen Tür geben. Ab diesem Zeitpunkt ist das Schloss dann auch außerhalb von Veranstaltungen zugänglich und das Café macht auf. Termin: April.
  • Ihren 50. Geburtstag feiert die Jugendkapelle mit einem Festabend in der Max-Kreitmayr-Halle. Zu Gehör kommt Musik von Klassik bis Pop. Termin: 6. April, 19 Uhr.
  • Zum ersten Mal findet die Kunstausstellung im Wittelsbacher Schloss statt. 75 Werke sind bei freiem Eintritt zu sehen - dieses Mal drei Wochen lang. Termin: 14. April bis 5. Mai.
  • Wie berichtet, ist der Veranstalter der Schlagertage insolvent. Die für 2019 geplante Veranstaltung fällt daher aus.
  • Focus Gitarre“ heißt das Festival, das der erfolgreiche Friedberger Musiklehrer Stefan Schmidt erstmals im Schloss organisiert. Termin: 13. bis 16. Juni.
  • Ein Bummel über den Sonnwend-Töpfermarkt im Stadtpark gehört zum Auftakt des Friedberger Sommers dazu. Termin: 15./16. Juni.
  • Bei dem großen Musikfest Fete de la Musique zum Mittsommer in der Friedberger Innenstadt singen und spielen die Ensembles in Höfen und auf Plätzen gegen Spende. Oft wird zu diesem Termin auch die Bergbühne aufgebaut, auf der dann in der Folge weitere Veranstaltungen stattfinden. Wegen des Altstadtfestes ist das dieses Jahr anders, um die Innenstadt nicht noch mehr zu belasten. Termin: 21. Juni.
  • Eine Nacht der italienischen Hits servieren die sechs süßen Sänger von I Dolci Signori im Schlosshof. Ist nur zu hoffen, dass auch italienische Wetterverhältnisse herrschen. Termin: 28. Juni.
  • Viele haben sie schon bei ihrer Urlaubsplanung berücksichtigt. Denn die „Friedberger Zeit“ ist der Veranstaltungs-Höhepunkt des Jahres. Kulturamtsleiter Büschel verrät bereits, dass das „Spanische Uhrentheater“ wieder die Bühne am Eisenberg bespielt und auch der Schlosshof mit Bühnenprogramm einbezogen ist. Termin: 12. bis 21. Juli.
  • Wegen Terminschwierigkeiten durch das Altstadtfest fällt das Pop-Festival am See dieses Jahr ins Wasser.

Reggae in Wulf dauert 2019 drei Tage

  • Zum Ferienbeginn geht es in Wulfertshausen ab nach Jamaika, und das dieses Jahr drei Tage lang – damit sich der Besuch von Reggae in Wulf so richtig lohnt. Termin: 26. bis 28. Juli.
  • Sie sind nicht in Friedberg, aber von hier aus ist es nur ein Sprung in den Wilden Westen. Bei den Festspielen steht in den Sommerferien „Old Surehand“ auf dem Programm, und zwar immer Samstag um 16 und 20 sowie Sonntag um 17 Uhr. Es soll einen Saloon, Bewirtung aus Holzhütten sowie ein kleines Rahmenprogramm geben. Termin: 26. Juli bis 8. September.
  • Eine kurze, aber einprägsame Aktion: Zum Augsburger Friedensfest säumen menschliche Skulpturen die Ludwigstraße. Termin: 8. August.
  • Wegen des Altstadtfestes beginnt das Volksfest etwas später, Startschuss ist der traditionelle Einzug mit Bierwagen, Oldtimern und Vereinsabordnungen. Termin: 9. bis 18. August.
  • „Sehnsucht“ und „Verliebte Jungs“ sind Hits der Kölner Band. Sie sind sicher auch beim Open-air im Schlosshof zu hören. Termin: 24. August.
  • Klassik und Jazz vom Feinsten sind beim Friedberger Musiksommer geboten. Termin: 4. bis 8. September.
  • Wer vom Volksfest ein Bierbäuchlein hat, kann es beim Halbmarathon wieder abtrainieren. Termin: 8. September.
  • Mit dem karitativen Markt vor St. Jakob startet in Friedberg die Weihnachtszeit. Termin: 28. November bis 1. Dezember.
  • Es wurden schon vergangenes Jahr Verabredungen für dieses Jahr getroffen – ein Punsch beim Friedberger Advent ist eben ein Muss. Termin: 3. bis 23. Dezember (Nacht der Sterne am 6. Dezember, Lange Einkaufsnacht am 13. Dezember).

Warum die Schlagertage ausfallen, lesen Sie hier: Veranstalter insolvent: Aus für die Friedberger Schlagertage

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren