Newsticker
Corona-Inzidenz in Deutschland steigt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Vereine: Schützen bauen Jugendarbeit aus

Vereine
04.04.2019

Schützen bauen Jugendarbeit aus

Das Führungsteam der Schützengilde Ottmaring. Stehend von links: Andreas Schuß, Karin Schneider, Daniel Wrigley, Julian Baur, Sandra Hossinger, Alexander Landgraf, Marlene Böhm, Martina Metzger, Simon Schuß, Peter Schwibinger, Martin Wunder, Michael Krammer; sitzend von links: Schützenmeister Paul Schwibinger, Gauschützenmeister Wolfgang Maschenbauer, Zweiter Schützenmeister Peter Höß (nicht auf dem Foto: Jörg Hunner).
Foto: Jörg Hunner

Die SG Ottmaring stellt sich dazu auch personell neu auf und verstärkt das Leitungsteam

Paul Schwibinger bleibt für drei weitere Jahre Schützenmeister der Schützengemeinschaft Ottmaring. Bei den turnusgemäßen Neuwahlen wurde er ebenso in seinem Amt bestätigt wie sein Stellvertreter Peter Höß und die Kassenwartin Marlene Böhm. Neue Schriftführerin ist Sandra Hossinger, Stellvertreter Michael Krammer. Karin Schneider und Martin Höß amtieren weiter als Kassenprüfer. Als Beisitzer wurden Alexander Landgraf, Martin Wunder, Karin Schneider und Stefan Schneider gewählt. Der Schützenmeister blickte in seinem Tätigkeitsbericht auf ein sehr erfolgreiches Schützenjahr zurück. Viele hervorragende Platzierungen bei der Stadt- bzw. Gaumeisterschaft und bei den weiterführenden Meisterschaften konnten geholt werden. Ein Dank ging an die Sport- und Jugendleitung. „Wenn man sieht, was die Sport- und Jugendleitung für die Schützenjugend im Verein, im Gau, im Bezirk und im Landesverband alles an Freizeit opfert, kann man nur noch Danke sagen“, lobte Schwibinger.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.