Newsticker
Heiko Maas bringt Regel-Lockerungen für Geimpfte ins Spiel
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Verkehr: Die B2 wird zwischen Mering und Merching gesperrt

Mering

22.07.2020

Verkehr: Die B2 wird zwischen Mering und Merching gesperrt

Weil der Belag der Bundesstraße 2 zwischen Mering und Merching so marode ist, soll er vom 27. Juli bis einschließlich 14. August erneuert werden.
Bild: Anton Schlickenrieder (Archiv)

Plus Der Fahrbahnbelag der B2 wird vom 27. Juli bis 14. August ausgetauscht. Das Staatliche Bauamt in Augsburg informiert über Umleitungsstrecken.

Weil der Belag der Bundesstraße 2 zwischen Mering und Merching so marode ist, soll er vom 27. Juli bis einschließlich 14. August erneuert werden. Für die Dauer der Maßnahme ist eine Vollsperrung des Streckenabschnitts erforderlich, eine Umleitung wird ausgeschildert, so das Staatliche Bauamt in Augsburg. Dennoch erwartet man Verkehrsbehinderungen.

In den ersten drei Wochen der Sommerferien wird die Fahrbahndecke der B2 im Bereich von Mering und Merching erneuert, da diese aufgrund des Alters beginnende Schädigungen aufweist. Bei der nun anstehenden Erneuerung werden die oberen fünf Zentimeter des Fahrbahnbelags aus Asphalt auf einer Länge von ungefähr 2,5 Kilometern ausgetauscht.

Der Fahrbahnbelag der B2 muss zwischen Mering und Merching erneuert werden.
Bild: Carsten Rehder, dpa (Symbol)

Die Maßnahme beginnt südlich der Einmündung der Staatsstraße 2380 (Abzweig nach Königsbrunn), umfasst den Abzweig der Kreisstraße AIC 12, die Einmündung Mering Süd und endet im Kreuzungsbereich der Staatsstraße 2052 in Merching.

Zur Durchführung der Arbeiten ist es erforderlich, vom 27. Juli bis zum 14. August eine Vollsperrung der Bundesstraße 2 zwischen der Einmündung der Staatsstraße 2380 Richtung Königsbrunn (diese bleibt befahrbar) und der Einmündung der Staatsstraße 2052 in Merching (diese wird gesperrt) einzurichten. Der grobe Bauzeitenplan sieht vor, dass in der ersten Woche der erneuerungsbedürftige Asphalt abgefräst wird und mit dem Einbau der unteren Asphaltschicht begonnen wird. In der zweiten Woche werden sowohl die Verbindungsrampen zu den untergeordneten Straßen sowie die obere Asphaltschicht eingebaut. Die dritte Woche ist für das Aufbringen der Markierung sowie für die Straßenausstattung, beispielsweise die Leitpfosten, erforderlich.

Die Umleitung des Verkehrs auf der Bundesstraße erfolgt in beiden Richtungen zwischen Mering-St. Afra über die Staatsstraße 2052 nach Ried und weiter über die Kreisstraßen AIC14 sowie FFB4 über Tegernbach und Mittelstetten bis zur B2 zwischen Althegnenberg und Hattenhofen.

Der Verkehr von bzw. zur Staatsstraße 2052 in Merching bzw. südlich davon wird innerhalb von Merching über die Kirchstraße (von der B2) und die Steinacher Straße (zur B2) umgeleitet.

Auch die AIC 12 zwischen Mering und Unterbergen ist gesperrt

Den zuständigen Mitarbeitern des Staatlichen Bauamts sei bewusst, dass zeitgleich eine Sperrung der AIC 12 zwischen Mering und Unterbergen eingerichtet ist, heißt es. Konflikte seien jedoch nicht zu erwarten, sofern die Verkehrsteilnehmer den ausgeschilderten Umleitungen folgen. Die Kosten für die Bauarbeiten in Höhe von etwa 600.000 Euro trägt die Bundesrepublik Deutschland als Baulastträgerin der Bundesstraßen.

Arbeiten an der B2: Verkehrsbehinderungen sind nicht zu vermeiden

Obwohl die Arbeiten in der verkehrsärmeren Zeit in den Sommerferien stattfinden, sind Verkehrsbehinderungen während der Baumaßnahme leider nicht zu vermeiden. Das Staatliche Bauamt Augsburg bittet alle Verkehrsteilnehmer, Gewerbetreibenden und Anlieger um Geduld und Verständnis für die auftretenden Behinderungen sowie um Beachtung der ausgeschilderten Umleitungen. (AZ)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren