Newsticker

Corona-Pandemie verschlechtert weltweite Ernährungslage
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Verständlicher Ärger

25.03.2009

Verständlicher Ärger

Man kann den Ärger der Anwohner entlang der Wulfertshauser Straße in Friedberg verstehen: Seit Jahrzehnten hörten sie auf ihre Forderungen nach einer Verkehrsberuhigung immer wieder Vertröstungen. Als die Stadt zum Jahreswechsel die ehemalige Kreisstraße in ihre eigene Trägerschaft übernahm, schien sich das Blatt erstmals zum Besseren zu wenden. Doch der Erleichterung über den ausgesperrten Schwerverkehr folgte umgehend die Enttäuschung: Nach wie vor fließt hier der Schwerlastverkehr für den Autobahnausbau.

Entweder war der Bauausschussbeschluss vom Januar nicht gut vorbereitet, zumal von einer Ausnahmegenehmigung für die ARGE-Fahrzeuge keine Rede war. Oder die Stadt hat diesen Umstand einfach verschwiegen, um die Anwohner zu beruhigen. In beiden Fällen hat sie sich keinen Gefallen getan. Die Interessengemeinschaft AIC 25 spricht zu Recht von einem Vertrauensbruch und einem Beitrag zur wachsenden Politikverdrossenheit.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren