1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Veteranen schaffen Rekordergebnis

Neuwahlen

04.02.2012

Veteranen schaffen Rekordergebnis

Wurden geehrt (von links): Josef Heiß, Rudolf Gärtner, Franz Kiser, Maria Oswald, Thomas Habersetzer, Gisela Schützinger, Josef Keller, Johann Straucher, Eduard Schützinger, Josef Klotz, Robert Wiltschko und Josef Oswald.
Bild: Foto: Kunz

Vorsitzender Josef Oswald ist von den Kameraden bestätigt worden

Ried Erfreut war Vorsitzender Josef Oswald über das Ergebnis des Soldaten- und Veteranenvereins Ried bei der Kriegsgräbersammlung. Die Mitglieder trugen die Rekordsumme von 1700 Euro zusammen. Oswald musste allerdings von rückläufigen Mitgliederzahlen berichten. Dass das Vereinsleben darunter nicht gelitten hat, davon zeugte der Jahresbericht von Schriftführer Ernst Kunze. Kassier Franz Kiser musste in seinem Kassenbericht erstmals ein Minus bekannt geben, da im letzten Jahr einige größere Anschaffungen getätigt wurden.

Dass der Rückzug der Bundeswehr aus unserer Region die Reservistenarbeit des Vereins weiter erschweren wird, davon berichtete der Verbindungsmann der Bundeswehr, Michael Vehoff. Als Gastredner sprachen der BKV-Landeskurat Pfarrer Michael Würth, der 2. Bürgermeister Erwin Gerstlacher, der stellvertretende Bezirks- und Kreisvorsitzende Winfried Schulz sowie der Obmann des Rieder Partnervereins aus Wien-Süd-Inzersdorf, Anton Koblenc. Anschließend wurden vom Vorstand verdiente Mitglieder geehrt. So erhielten sieben Kameraden das silberne Vereinsabzeichen für 25 Jahre Mitgliedschaft. Josef Keller und Thomas Habersetzer bekamen für 40-jährige Treue das goldene Vereinsabzeichen. Kreisvorsitzender Scholz überreichte Cäcilia Habersetzer, Maria Oswald, Gisela Schützinger und Eduard Schützinger das BKV-Ehrenkreuz in Bronze. Diese Auszeichnung in Gold erhielt Kassier Franz Kiser.

Die Neuwahl des Vorstands bestätigte größtenteils die Vereinsführung. Josef Oswald wurde einstimmig zum Vorsitzenden gewählt. Ihm zur Seite stehen als seine Stellvertreter Eduard Schützinger und Michael Vehoff. Ernst Kunze bleibt Schriftführer und Franz Kiser Kassier. Als ihre Stellvertreter rückten Gisela Schützinger und Stefan Keller in den Vorstand nach. Neuer Verbindungsmann der Bundeswehr wurde Günther Keller. Für die Reservistenarbeit und den Schießsport sind Robert Oswald und Thomas Steinhart verantwortlich.

Den Vorsitzenden als Ortsvertreter unterstützen Thomas Habersetzer/Hörmannsberg, Richard Tuffentsammer/Ried, Josef Keller/Sirchenried und Johann Loder/Zillenberg. Bei den beiden Fähnrichen Alexander Wiltschko und Robert Oswald blieb alles beim Alten. Michael Vehoff präsentierte noch den für Oktober geplanten Vereinsausflug nach Südtirol, bei dem es nach dem Ende der Sitzung bereits erste Voranmeldungen gab.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20DSCF0553.tif
Veranstaltung in Mering

Großes Spielefest zum Weltkindertag

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden