Newsticker

Spahn mit Corona infiziert - Kabinett muss nicht in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Vorgeschmack auf den Musiksommer

28.03.2015

Vorgeschmack auf den Musiksommer

Stargeigerin Isabelle Faust kommt

Die „Bürger für Friedberg“ haben im Vorfeld des Musiksommers noch eine Überraschung zu bieten: Die international gefeierte Violinistin Isabelle Faust gastiert mit ihrem Quintett am Dienstag, 26. Mai, um 20 Uhr in der Stadtpfarrkirche St. Jakob. Es gibt in diesem Jahr also ein Pre-Opening zum Musiksommer, der dann vom 2. bis 6. September über die Bühne geht. Isabelle Faust & friends spielen Brahms Klarinettenquintett h-Moll op. 115 und Mozarts Klarinettenquintett A-Dur KV 581.

Ihren ersten Violinunterricht erhielt Faust im Alter von fünf Jahren. 1987 gewann sie den Leopold-Mozart-Wettbewerb in Augsburg, 1993 den Wettbewerb um den Premio Paganini in Genua. Damit begann eine internationale Karriere mit einer Anzahl renommierter Orchester, darunter die Berliner und die Münchner Philharmoniker, das Gewandhausorchester Leipzig, das Orchestre de Paris und das Tokyo Metropolitan Symphony Orchestra. Regelmäßig arbeitet sie mit Dirigenten wie Frans Brüggen, Mariss Jansons und Philippe Herreweghe zusammen. Eine enge Beziehung verband sie mit Claudio Abbado, mit dem sie regelmäßig konzertierte und einen mehrfach preisgekrönten Tonträger mit den Violinkonzerten von Beethoven und Berg einspielte. Begleitet wird Isabelle Faust von Anne-Katharina Schreiber (Violine), Yoshiko Morita (Viola), Emmanuel Balssa (Violoncello) und Lorenzo Coppola (Klarinette).

unter Telefon 0821/609299 oder E-Mail an horseling@gmx.de

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren