Newsticker
Bundesregierung plant Ende der kostenlosen Corona-Schnelltests
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Waldstraße Dasing: Ärger in Dasing: Anwohner bleiben Straßeneinweihung fern

Waldstraße Dasing
29.10.2019

Ärger in Dasing: Anwohner bleiben Straßeneinweihung fern

Nur Vertreter der Behörden und der beteiligten Firmen konnte Bürgermeister Erich Nagl (rechts) zur offiziellen Verkehrsfreigabe der Waldstraße in Dasing begrüßen. Die Anwohner blieben aus Ärger über die hohen Kosten fern.
Foto: Peter Stöbich

Plus An der Waldstraße in Dasing sind die Arbeiten abgeschlossen, der Ärger geht aber weiter. Bürgermeister Nagl kündigt an, auf die Grundstücksbesitzer zugehen zu wollen.

Ein Dreivierteljahr Bauzeit und rund 1,1 Millionen Euro waren notwendig, um die Waldstraße im Dasinger Ortsteil Lindl zu sanieren. Aus rechtlicher Sicht gab es dort bisher keine Straße – die asphaltierte Fahrbahn, die dort verläuft, war eher als Feldweg einzustufen. Gestern fand die „unendliche Geschichte“, so Bürgermeister Erich Nagl, ihr offizielles Ende.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

31.10.2019

Klar muss die Gemeinde eine anteilige Beteiligung von den Anwohnern fordern. Der Wert der Grundstücke erhöht sich dadurch ja auch erheblich. Logisch wird erst mal gejammert... aber andere mussten ihre Erschließungsbeiträge schließlich auch bezahlen.

Permalink