Newsticker

Rekord bei Corona-Zahlen: 14.714 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Wie ein Parlament funktioniert

Politik

24.04.2015

Wie ein Parlament funktioniert

Friedberger Gymnasiastinnen schlüpfen in die Rolle von Abgeordneten

Insgesamt 160 Schülerinnen aus ganz Bayern, darunter auch – auf Einladung der Landtagsabgeordneten Simone Strohmayr – vier Gymnasiastinnen aus Friedberg, kamen zum Mädchenparlament der SPD-Fraktion im Bayerischen Landtag zusammen. Doch sie wurden nicht, wie sonst bei Parlamentsbesuchen üblich, auf die Zuschauerbank verbannt, sondern schlüpften selbst in die Rolle von Parlamentarierinnen. So lernten sie den Parlamentsbetrieb quasi als Abgeordnete kennen und bearbeiteten in Ausschüssen Themen aus der aktuellen Politik, die auch Jugendliche interessieren, beispielsweise die Quote für deutsche Musik im Radio, die Gemeinschaftsschule für Bayern oder die Freigabe von Cannabis. „Es ist erstaunlich und schön zu sehen, wie intensiv sich die jungen Menschen mit ihrer Umwelt auseinandersetzen“, erzählt die Initiatorin und frauenpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Simone Strohmayr. „Von Politikverdrossenheit war hier nicht das Geringste zu spüren. Ich kann mir gut vorstellen, dass wir die eine oder andere Rednerin beim Mädchenparlament in einigen Jahren als echte Abgeordnete im Landtag wiedersehen.“

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren