Newsticker
SPD, Grüne und FDP gehen harmonisch in Koalitionsgespräche
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Wie viele gute Taten braucht man für das Paradies?

29.12.2008

Wie viele gute Taten braucht man für das Paradies?

Ottmaring Ewald Deckel, ein Friedberger Stadtrat, hat in seinem bisherigen Leben wohl kaum etwas getan, das ihm nicht einen persönlichen Vorteil brachte. Er betrügt den Wirt bei der Rechnung, spielt dem Musikverein einen Streich nach dem anderen, veruntreut Gelder der Stadt und auch mit der Treue in seiner Ehe hat er es nicht immer so genau genommen.

Zum Glück handelt es sich dabei nicht wirklich um einen örtlichen Politiker, sondern um die Hauptfigur aus dem Stück "Himmel und Hölle - Eine himmlische Komödie mit teuflischer Spannung" von Dietmar Steimer, das die Theatergruppe Ottmaring erstmalig inszenierte. Herbert Menzinger, ein langjähriges Mitglied der Theatergruppe, spielte die Figur des egozentrischen und gerissenen Ewald Deckel mit unglaublicher Überzeugung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.