Newsticker
RKI meldet 21.683 Corona-Neuinfektionen, Inzidenz steigt auf 153
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Wilde Verfolgungsjagd mit Tempo 190: Motocross-Bike flieht vor Polizei

Dasing/Laimering

21.01.2021

Wilde Verfolgungsjagd mit Tempo 190: Motocross-Bike flieht vor Polizei

Eine wilde Verfolgungsjagd spielte sich in Dasing ab.
Foto: Ralf Lienert (Symbolbild)

Wilde Szenen spielen sich am Mittwochnachmittag in Dasing ab. Ein Motocross-Fahrer entzieht sich einer Verkehrskontrolle, und es beginnt eine rasante Verfolgungsjagd.

Verfolgungsjagden kennt man eigentlich nur aus dem Film, in Dasing spielten sich am Mittwochnachmittag ähnliche Szenen ab. Eine zivile Streife der Polizeiinspektion Friedberg wollte an der Kreuzung Dasinger Straße/Am Birkenfeld ein fahrendes Motocross-Kraftrad ohne amtliches Kennzeichen anhalten - mit Folgen.

Die Beamten machten mittels Blaulicht und einer Anhaltekelle auf sich aufmerksam und deuteten dem Fahrer an, dass er rechts an den Fahrbahnrand fahren sollte. Der junge Mann beschleunigte laut Polizeiangaben sein Kraftrad stark und fuhr mit ca. 120 Stundenkilometern in Richtung Dasing davon. Die Beamten nahmen sofort die Verfolgung auf und sahen, wie der Kradfahrer in der Laimeringer Straße auf der Gegenspur fuhr und ein Auto von der Straße drängte.

Verfolgungsjagd: 18-Jähriger überholt im Kreisverkehr

Anschließend fuhr der Kradfahrer in den Kreisverkehr bei der Laimeringer Straße ein und überholte dort mehrere Fahrzeuge. Weiter ging es für den Mann Richtung Aichach. Erneut mussten laut Polizei mehrere Fahrzeuge ausweichen. Anschließend setzte der Kradfahrer seine Fahrt in Richtung An der Brandleiten fort und fuhr über eine Fußgängerbrücke erneut in Richtung Dasing.

Der 18-Jährige erreichte dann erneut den Kreisverkehr in der Laimeringer Straße. Hier fuhr er entgegen der Fahrtrichtung in den Kreisel ein und gefährdete entgegenkommende Autofahrer, die noch ausweichen konnten. Der Kradfahrer beschleunigte anschließend laut Polizei auf ca. 190 Stundenkilometer und fuhr weiter in Richtung Dasing.

Kradfahrer rast mit 170 Stundenkilometern durch Dasing

Mit 170 Stundenkilometern ging es dann in den Ort. Der Kradfahrer durchfuhr mehrere Seitenstraßen und blieb letztlich in der Bachstraße stehen und stellte sich den Beamten. Insgesamt dauerte die Verfolgungsjagd rund 20 Minuten.

Der 18-jährige Fahrer hatte keine erforderliche Fahrerlaubnis für das Motocross-Kraftrad. Zudem war das Krad nicht zugelassen. Die angeforderten Unterstützungskräfte mussten nicht mehr aktiv eingreifen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Augsburg ordnete diese die Sicherstellung des Pkw-Führerscheins des 18-Jährigen an. Zudem wird das Fahrzeug sichergestellt.

Die Polizei Friedberg bitte alle Verkehrsteilnehmer, die durch den Kradfahrer behindert oder gefährdet wurden, sich unter der Telefon 0821/323-1710 zu melden. (sry)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren