Newsticker
RKI registriert 5412 Corona-Neuinfektionen und 64 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Wirtschaft in Aichach-Friedberg: Diese Gespräche sind Gold wert

Wirtschaft in Aichach-Friedberg
05.11.2018

Diese Gespräche sind Gold wert

Über 100 Aussteller verteilten sich über drei Hallen und das Freigelände. 
Foto: Sabine Roth

Bei der Infoschau stellen sich über 100 Unternehmen vor. Auf dem Freigelände gibt es spannende Demonstrationen mit Feuerwehr und Kreisverkehrswacht.

Schon vor der offiziellen Eröffnung strömten die Menschen am Samstag zur größten Gewerbeausstellung im Landkreis. Die drei Turnhallen an der Rothenbergstraße waren nicht wiederzuerkennen. Über 100 Aussteller reihten sich bei der Friedberger Infoschau Stand an Stand aneinander. Mit dabei waren viele Handwerker, Gewerbetreibende, Dienstleister und Behörden. Fast 95 Prozent der Aussteller kamen aus Friedberg und der näheren Umgebung. Über 40 Prozent waren neu mit dabei und sorgten für frischen Wind auf der Messe. Landrat Klaus Metzger hob als Schirmherr der Veranstaltung das große Potenzial der heimischen Wirtschaft hervor. Vor allem am Sonntag waren die Hallen bis auf eine kurze Pause über Mittag komplett voll, berichtet Projektleiter Daniel Schindler. Er geht davon aus, dass zwischen 16000 und 17000 Menschen die Ausstellung besuchten.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren