1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Wohnen in der Ortsmitte

Getreidespeicher

15.05.2018

Wohnen in der Ortsmitte

Jetzt sind sich Architekt und Gemeinderat einig: So kann das Gelände der Eurasburger Firma Osterried bebaut werden. Foto: Manfred Sailer

Eurasburg segnet Pläne ab

Auf dem zentral im Ort gelegenen Gelände der Firma Osterried darf bald gebaut werden. Gemeinde und Grundstückseigentümer haben sich geeinigt. Den Plan erstellt der Friedberger Architekt Wolfgang Rockelmann.

Schon im August vorigen Jahres war das Thema auf der Tagesordnung. Damals entsprachen die ersten Entwürfe nicht den Vorstellungen des Gemeinderats. Den Bebauungsplan für das Areal „Am alten Getreidespeicher“ stellt nun die Gemeinde auf. Die Kosten dafür trägt der Bauherr. Das Grundstück an der Hauptstraße wird mit Einfamilienhäusern, Geschäftsgebäuden und Einfamilienhäusern bebaut. Entlang der Hauptstraße soll der alte Getreidespeicher in einem lang gezogenen Baukörper in die Bebauung integriert werden. Allerdings steht laut Bürgermeister Paul Reithmeir noch nicht fest, ob das hohe Gebäude überhaupt stehen bleiben kann. Im hinteren Bereich werden drei Einzelhäuser geplant. Die Pläne sehen nun ganz im Sinne des Gemeinderats eine wesentlich lockerere Bebauung vor. (smai)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
IMG_9190.jpg
Friedberg/Kissing

Vereine suchen händeringend Übungsleiter

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen