Newsticker
RKI-Chef Wieler: "Wird noch schwieriger, das Virus im Zaum zu halten"
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Wohnmobile am Straßenrand sind Parkärgernis für andere Autofahrer

Wohnmobile am Straßenrand sind Parkärgernis für andere Autofahrer

Kommentar Von Philipp Schröders
19.02.2021

Plus Mering sagt den Dauerparkern im Gewerbegebiet den Kampf an. Das ist gerechtfertigt. Es ist nicht fair, den Straßenrand mit Wohnmobilen und Anhängern zuzuparken.

Die Camping-Branche ist im Aufwind. Die Nachfrage bei Reisemobilen hat im vergangenen Jahr enorm zugenommen. In Corona-Zeiten wird diese flexible Urlaubsform, bei der man sein eigenes Reich hat, immer beliebter. Wer allerdings bei der Suche nach einem Parkplatz in der eigenen Siedlung Runde um Runde drehen muss, weil die Kolosse sämtlichen Raum belegen, findet diese Entwicklung weniger erfreulich. In Mering hat das im Gewerbegebiet unter anderem in der Holzgartenstraße problematische Ausmaße angenommen.

Daher ist es gut, dass die Marktgemeinde nun mit einer zeitlichen Begrenzung der Parkdauer in drei Straßenzügen in dem Bereich durchgreift. Wer sich ein Wohnmobil kauft, der sollte auch einen Plan haben, wo er das Fahrzeug hinstellt. Im Idealfall auf das eigene Grundstück, einen angemieteten Parkplatz oder wenigstens auf den Seitenstreifen vor dem eigenen Haus.

Anhänger mit Werbetafeln belegen Parkplätze in Mering

Hinzu kommt in Mering ein ärgerliches Phänomen, das auch in anderen Gemeinden ins Auge fällt. Anhänger mit Werbetafeln werden ebenfalls am Straßenrand geparkt. Die dürfen eigentlich gar nicht dauerhaft dort abgestellt werden. Dabei hat die Verwaltung in Mering einen Trick der Besitzer beobachtet. Sie schieben die Anhänger nur kleines Stück weiter, ohne dass sie an ein Fahrzeug angehängt werden. Das ist ein dreistes Vorgehen. Auch hier hilft die zeitliche Begrenzung der Parkdauer auf drei Stunden hoffentlich bei der Überwachung weiter.

Lesen Sie dazu den Artikel: Mering sagt Dauerparkern im Gewerbegebiet den Kampf an

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

21.02.2021

Ein Wohnmobil ist ein angemeldetes Fahrzeug wie ein PKW. Wo es keine Beschränkung gibt kann man parken. So ist das Gesetz. ...und wieder kommt der Neid zum Vorschein.

Permalink
19.02.2021

Die Werbeanhänger würde ich verbieten ??

Permalink
19.02.2021

Da bräuchte man nur mal die Südtiroler Str. in Augsburg durchfahren, da fände man Werbeanhänger, Dauerparker und Wohnmobile zur Genüge!

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren