1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Zum Maifest gibt es zwei Outdoor-Fahrzeuge

15.05.2019

Zum Maifest gibt es zwei Outdoor-Fahrzeuge

Zum Maifest im Baindlkircher Kindergarten gab es für die Kleinen zwei Outdoor-Fahrzeuge. Foto: Christine Hornischer

Mit einem Tanz in Dirndl und Lederhosen rissen die Kinder im Kindergarten Baindlkirch die Omas und Opas, Mamas und Papas und Geschwisterkinder zu Begeisterungsstürmen hin. Zudem gab es eine Spende. „Der Wettergott hat uns für unsere Mühen belohnt“, freute sich Kindergartenleiterin Sybille Brendel. Es hatte den ganzen Tag wie wild geregnet und genau zum Beginn des Maifestes hatte der Wettergott ein Einsehen und schickte Sonne pur vom Himmel. „Wir hatten schon einmal solch ein Glück“, erzählte Brendel. Sie freute sich, die Högl-Buam ankündigen zu können, die ihre Premiere im Kindergarten gaben. Die Baindlkircher Högl-Buam spielen seit 20 Jahren auf Hochzeiten, Festen und seit Jahren schon in Andechs. Mit vielen „Juhu-Rufen“, Blumen oder fahnenschwenkend zogen die Kleinen vom Kindergarten in das Außengelände. Zur Musik von „Wir sind die lustigen Holzhackerbuam“ zeigten die Mädchen und Jungen, dass sie ihre Dirndl und Lederhosen nicht umsonst anhatten. Der Maibaum, der seit Jahren zum ersten Mal wieder zu Ehren kam, wurde unter vielen „Ohs“ und „Ahs“ aufgestellt. Damit das Maifest noch schöner wurde, spendeten der Elternbeirat unter Tanja Wex und Miriam Schäfer und die Högl-Buam je ein Outdoor-Fahrzeug für Kinder an den Kindergarten. (hch)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren