1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Zum siebten Mal zur Meisterschaft getanzt

Mering

22.03.2018

Zum siebten Mal zur Meisterschaft getanzt

Die Formation Dance Explosion ist wieder bayerischer Meister, hinten in der Mitte das C-Paar Elisabeth Schramm und Johannes Guha.
Bild: Alexandra Wandera

Die Formation Dance Explosion aus Mering holt den Titel erneut auf bayerischer Ebene. Seit 2012 steht die Gruppe des MSV nun Jahr für Jahr auf dem Spitzenplatz.

Bei der bayerischen Meisterschaft im Rock’n’Roll haben die Meringer zum siebten Mal in Folge den Titel gewonnen. Insgesamt traten 25 Tänzerinnen und Tänzer der Crazy Dancers des MSV in der Halle der Stadt Eggenfelden an.

Nach der Anreise stand zunächst die Akklimatisierung und das gegenseitige Richten für die Stellprobe der Formation „Dance Explosion“ auf dem Plan. Das ebenfalls mitgereiste C-Klassen-Tanzpaar, Elisabeth Schramm und Johannes Guha, sowie das Schülerpaar Janina Assel und Simon Mächtle, mussten sich derweil in einer Vorrunde beweisen. Beide Paare zogen verdient in das abendliche Finale der jeweils besten sieben ein. Elisabeth und Johannes lagen zu diesem Zeitpunkt nach einer sehr gut getanzten Runde sogar auf dem dritten Platz.

Im Finale der Schülerklasse tanzten Janina und Simon deutlich besser als noch in der Vorrunde. Jedoch mussten die beiden einen Aussetzer hinnehmen, welcher zu erheblichen Abzügen und somit am Ende zum sechsten Platz führte. Aber das derzeit jüngste Meringer Tanzpaar hat noch viel Zeit und wird sich in den nächsten Turnieren sicherlich steigern, ist man sich im Verein sicher.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Die Stellprobe meisterten die Formationstänzerinnen aus Mering derweil mit Bravour, sodass der Trainer beruhigt auf das anstehende Finale blicken konnte. Davor waren die Mädchen etwas nervös, hieß es doch für sie, ihren Titel zu verteidigen und die harte Konkurrenz hinter sich lassen. Die Meringerinnen standen als dritte Formation ihrer Startklasse auf dem Parkett. Nach einer sehr guten tänzerischen Darbietung mit zum Teil neuer Musik und in neuen Trikots warteten alle gespannt auf die Wertung.

Die Meringer Mädchen konnten mit ihrem Können überzeugen und standen erneut ganz oben auf dem Podest. Damit feierten sie ihren siebten Sieg in Folge – ungeschlagen bei den bayerischen Meisterschaften seit 2012, wenn auch in wechselnden Konstellationen. Vize-Landesmeister wurden „Out Of Control“ (Garching), gefolgt von den „Twickers“ (Anzing) und den „Royal Dancers“ (Obertrübenbach).

Vor den Siegerehrungen aller Erwachsenen-Tanzklassen mussten Elisabeth und Johannes ihr Können in der C-Klasse beweisen. Sie tanzten sehr überzeugend mit toller Mimik und brachten ihre Akrobatik sicher und mit festem Stand aufs Parkett. Am Ende verfehlten sie das Treppchen denkbar knapp und landeten auf dem tollen vierten Platz, welcher ihnen wieder wertvolle Punkte für die Südcupliste und damit für die Qualifikation für die Ranglistenturniere brachte. In der Südcupliste liegen Elisabeth und Johannes durch ihre konstanten Leistungen derzeit auf einem hervorragenden dritten Platz.

Für die Formation heißt es jetzt nur kurz entspannen, denn der Herbst wirft schon seine Schatten voraus. Aufgrund ihres deutschen Meistertitels und dem ersten Platz in der deutschen Rangliste, wurden die Mädchen für die Weltmeisterschaft in der Schweiz am 15. September nominiert. Danach heißt es erneut „Titelverteidigung“ in Flensburg. Dort trifft die Formation „Dance Explosion“ auf ihre nationalen Gegner und will sich erneut den ersten Platz sichern. Für die Paare geht es bereits am Samstag, 14. April, beim Südcupturnier in Ulm weiter.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
FA.jpg
Voting

Wer wird Sportler des Monats Oktober?

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket