Newsticker
Vizekanzler Scholz rechnet mit Lockdown-Verlängerung um zwei Wochen
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Zusammenstoß: Auto gerät in Friedberg auf die Gegenfahrbahn

Friedberg

09.01.2021

Zusammenstoß: Auto gerät in Friedberg auf die Gegenfahrbahn

In Friedberg sind auf der AIC25 mehrere Autos zusammengekracht.
Bild: Alexander Kaya (Symbol)

Ein 35-Jähriger gerät auf der AIC25 kurz nach der Anschlussstelle Stätzling auf die Gegenfahrbahn. Das hat Folgen.

Am Freitag ereignete sich gegen 18.15 Uhr auf der Kreisstraße AIC25 ein Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen. Laut der Polizei fuhr ein 35-jähriger Mann mit seinem Pkw auf der AIC 25 in Richtung Friedberg, als er kurz nach der Anschlussstelle Stätzling aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet.

Dort kollidierte das Auto des 35-Jährigen mit dem entgegenkommenden Pkw einer 25-jährigen Frau. Diese kam dadurch ins Schleudern und stieß im weiteren Verlauf mit dem ebenfalls in Richtung Friedberg fahrenden Fahrzeug eines 43-Jährigen zusammen.

Frau wird bei Unfall in Friedberg verletzt

Der Pkw der 25-Jährigen kam schließlich im angrenzenden Grünstreifen zum Stehen. Die Frau erlitt leichte Verletzungen und wurde zur ärztlichen Versorgung ins Krankenhaus Friedberg gerbracht. Die drei am Unfall beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 30.000 Euro. (schr-)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren