Newsticker
Wegen Omikron-Variante: Großbritannien verschärft Einreiseregeln
19.08.2015

Zwei neue Sanis

Jonas Broy (Zweiter von links) und Albert Lidel (Zweiter von rechts) sind Rettungssanitäter beim Roten Kreuz. Es gratulierten Thomas Winter (links) und Robert Lang.
Foto: BRK-KV Aichach-Friedberg

Sie sind zwei von derzeit über 1200 aktiven Ehrenamtlichen des BRK im ganzen Landkreis: Jonas Broy und Albert Lidel haben die Prüfung zum Rettungssanitäter erfolgreich abgelegt. Thomas Winter, stellvertretender Kreisgeschäftsführer des Kreisverbandes Aichach-Friedberg, und Robert Lang, stellvertretender Leiter Rettungsdienst, überreichten den beiden die Urkunden. Winter lobt den Einsatz der jungen Männer: „Die Ausbildung zum Rettungssanitäter umfasst 520 Stunden“, so Winter: „Ich finde, es verdient höchste Anerkennung, wenn junge Menschen sich ehrenamtlich in so großem Umfang engagieren. Jeder von uns kann unverhofft in die Situation kommen, den Rettungsdienst zu benötigen.“ Die Ausbildung besteht aus einem vierwöchigen Fachlehrgang, je vier Wochen Klinik- und Rettungswachenpraktikum und einem einwöchigen Abschlusslehrgang.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.