1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Zweit Tote nach Geisterfahrt

05.02.2014

Zweit Tote nach Geisterfahrt

Odelzhausen Eine Geisterfahrerin verursachte in der Nacht zum Mittwoch einen folgenschwerer Unfall auf der A 8 bei Odelzhausen mit zwei Toten. Wie die Polizei mitteilt, waren in den Verkehrsunfall insgesamt drei Fahrzeuge verwickelt.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Beamten der Verkehrspolizeiinspektion Fürstenfeldbruck war zum Unfallzeitpunkt offenbar die Fahrerin eines Pkw, Mercedes C 230, in falscher Richtung auf der Richtungsfahrbahn Stuttgart gefahren. Zwischen den Anschlussstellen Odelzhausen und Sulzemoos touchierte die Falschfahrerin zunächst einen entgegenkommenden italienischen Sattelzug und prallte anschließend frontal mit einem Pkw, BMW 116 zusammen.

Sowohl die Falschfahrerin als auch der Fahrer des BMW erlitten so schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle verstarben. Beide saßen alleine in ihren Fahrzeugen. Der Fahrer des Sattelzugs blieb unverletzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Autobahn in Fahrtrichtung Stuttgart komplett gesperrt werden.

Auf Weisung der Staatsanwaltschaft München II wurde zur Unfallaufnahme ein Gutachter hinzugezogen. Zu diesem Zweck wurden auch die beiden Pkw sichergestellt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren