Newsticker
Finnisches Parlament stimmt Nato-Mitgliedsantrag zu
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Kissing: Nach Kahlschlag auf Burgstallberg weiden künftig doch keine Schafe dort

Kissing
13.05.2022

Nach Kahlschlag auf Burgstallberg weiden künftig doch keine Schafe dort

Am Burgstallberg in Kissing werden künftig keine Schafe grasen.
Foto: Anna Katharina Schmid

Plus Statt schwerer Baumaschinen sollten Schafe den Bewuchs am Burgstall kurz halten. Zermürbt von Ärger hat der Bürgermeister das Pilotprojekt nun abgebrochen.

Grün sprießt aus dem Burgstallberg, der eingebettet von blühenden Bäumen in der Landschaft liegt. Eigentlich sollten grasende Schafe das idyllische Bild vervollständigen. Doch aus dem ökologischen Vorzeigeprojekt wird nichts - Hintergrund dafür ist auch die massive Kritik an der Rodungsaktion der Gemeinde Kissing.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.