Lokales (Friedberg) / Alle Nachrichten

Metzger schlägt und tritt seine Auszubildenden

Aichach-Friedberg (monik) - Mit den Stahlkappen in den Stiefeln trat der Vorarbeiter zu, züchtigte seinen Auszubildenden, wann immer etwas nicht nach seinen Vorstellungen lief. Dabei stand der junge Mann unter seiner Obhut, sollte von ihm das Metzgerhandwerk erlernen. Stattdessen kam es mehrmals pro Woche zu solchen Vorfällen - bis der heute 17-Jährige seine Ausbildung abbrach. Der 35-jährige Vorarbeiter der Metzgerei aus dem südlichen Landkreis gestand die Taten. Vom Aichacher Jugendrichter Dieter Gockel wurde er gestern zu einer Geldstrafe in Höhe von 2250 Euro verurteilt. Das entspricht 90 Tagessätzen. Im September 2005 hatte der junge Mann seine Ausbildung in der Metzgerei begonnen.

"Großes Wohnzimmer" im Herzen von Friedberg

Friedberg (dans) - Einige hundert Menschen strömten gegen Einbruch der Dunkelheit mit Schlafsäcken und warmen Decken gewappnet zum Marienplatz. Einige von ihnen brachten sogar ihr eigenes Essen mit, andere sorgten mit mitgebrachten Weinflaschen für eine gemütliche Abendstimmung. Eine der drei kostenlosen Kinonächte machte aus dem Marienplatz wieder ein "großes Wohnzimmer". Denn auch heuer veranstalteten der Bürgerkulturverein Friedberg und die Architektenrunde Friedberg das Kinoevent für Jung und Alt.

Viel Grün soll Silberpark kaschieren

Kissing "Wuchtiges Gebäude", "nachhaltige Veränderung des Ortsbilds", "Fassade muss mit gestalterischen Elementen wenigstens etwas aufgelockert werden" - der Neubau des "Silberparks", dessen Betonmauern inzwischen unübersehbar rechts der B2 vor Kissing hochragen, erhielt die erwarteten "Zensuren" in der frühzeitigen Bürgerbeteiligung. Die Einwendungen etwa des Kreisbaumeisters, der Unteren Naturschutzbehörde und des Bund Naturschutz werden aber, so massiv sie auch sind, an dem Bauvorhaben nichts mehr ändern.

Rinnenthal freut sich auf die Saison-Eröffnung

Der Startschuss zur Saison 2007/2008 in der Bezirksliga Nord fällt am heutigen Freitagabend in Rinnenthal, wenn der BCR um 18.30 Uhr den Bezirksoberliga-Absteiger BC Aichach empfängt. Neben dem rein sportlichen Event wird auch einiges "drumherum" geboten - so unter anderem ein Torwandschießen zugunsten der Kartei der Not von 18 bis 20.45 Uhr.

Zum Auftakt stehen gleich zwei "heiße" Derbys an

Der SV Stadtwerke ist der große Favorit, aber auch Friedbergs Stadtteilclubs SV Wulfertshausen, SV Ottmaring und SF Bachern wollen mindestens um Platz zwei ein Wörtchen mitreden. Und auch der TSV Friedberg II schätzt sich selbst stärker ein als zuletzt. Stätzlings Fußball-Boss Ferdinand Bartl sieht Öz Akdeniz mit auf dem Favoritenschild.

Stadt hat für Saustall keinen Alternativstandort

Friedberg Kann die Stadt Friedberg einen Alternativstandort für die geplante Schweinemast in der Au anbieten? Mit dieser Frage und der Bitte um einen Gesprächstermin haben sich die drei Landwirte Friedrich Hintermayr, Stefan Körner und Martin Augustin über ihren Rechtsanwalt an Bürgermeister Dr. Peter Bergmair gewandt. Die Prüfung fiel jedoch negativ aus: "Die Stadt hat keine geeigneten Grundstücke in ihrem Eigentum", berichtet Bergmair unserer Zeitung von dem "abschließenden Antwortschreiben" an die Anwaltskanzlei; deshalb habe auch das gewünschte Gespräch derzeit keinen Sinn.

Die Fackel erinnert ihn immer an Olympia 1972

Wenn andere sich längst verabschiedet haben vom Streben nach Erfolgen und Leistungen, dann werden die Spätberufenen des Sports erst so richtig aktiv - Menschen, die zuvor meist Familie und Beruf Vorrang einräumten. Walter Rentsch ist beides, der 53-Jährige war schon immer in der Leichtathletik engagiert.

In Rinnenthal wird saniert

Friedberg (gth) - 20 Jahre alt ist der Gebäudekomplex neben der alten Schule von Rinnenthal, in dem Kindergarten und Feuerwehr untergebracht sind. Seither wurden nur kleine Unterhaltsarbeiten durchgeführt, doch jetzt steht eine Sanierung des Bauwerks an. Der Bauausschuss des Friedberger Stadtrats brachte das 112 000 Euro teure Projekt auf den Weg.

Planungen für Baugebiet kommen in Gang

Ried (monik) - Die Planungen für das neue Baugebiet in Baindlkirch nehmen langsam konkrete Formen an. Zum Jahreswechsel, so schätzt der Rieder Bürgermeister Anton Drexl, könnte die Ausschreibung der Erschließungsarbeiten beginnen. Die Gemeinde hat das rund 13 500 Quadratmeter große Areal nahe des Kindergartens, das als Baugrund dienen soll, bereits erworben. Ein weiteres Grundstück in diesem Bereich könnte im Zuge eines zweiten Bauabschnitts gekauft und erschlossen werden.

DJK sammelt Kreismeistertitel

Äußerst zufrieden war Trainerin Dagmar Kristen mit dem Abschneiden ihrer Friedberger DJK-Athleten bei den Leichtathletik-Kreismeisterschaften in Aichach.

Baustellen-Chaos: Alles muss durch dieses Nadelöhr

Die Lechhauser Straße ist dicht, die Stätzlinger Straße ist gesperrt, die Lechbrücke zwischen Mering und Königsbrunn ebenso: Weil die B 300 derzeit die einzige freie Ost-West-Achse ist, geht auch hier im Berufsverkehr nichts mehr: Stau von der Meringer Straße bis zum Schwabencenter und in der Gegenrichtung bis über die Segmüller-Kreuzung.

Fußgänger sollen sicherer laufen können

Die Hauptstraße soll bis zur Einmündung Sonnenweg ausgebaut und dadurch für die Fußgänger sicherer gemacht werden, so hat es der Merchinger Gemeinderat beschlossen. In einer außerordentlichen Bürgerversammlung wurden Anlieger und interessierte Bürger über dieses Vorhaben und die damit verbundenen finanziellen Auswirkungen informiert.

Trotz Verletzung zum Sieg geschossen

Das Nachladen musste für die verletzte spätere Siegerin Margot Utz jemand anderes übernehmen. Trotz ihrer Verletzung schoss sie sich zum Sieg beim Gau-Damenschießen des Sportgaues Friedberg. Alle zwei Jahre können sich die ersten beiden Damen für den Endkampf in Garching-Hochbrück des Bayerischen Sportschützenbundes im Oktober qualifizieren. Der Gau Friedberg wird von Margot Utz und Angelika Fischer vertreten.

In Hongkong baut Daniel Arnold seine Führung aus

Beim Weltranglistenturnier in Hongkong konnte Daniel Arnold aus Merching wieder viele Punkte für die Paralympicsqualifikation sammeln.

Kreativ an Reck, Boden und beim Sprung

Nicht nur mit Leistung, auch im Breitensport tun sich Friedbergs Turnmädchen hervor - so beim Gaukindertreffen des Turngaus Augsburg in Schwabmünchen. Dort konnten sich die "Kreativ Kids" des TSV Friedberg in einem Gerätedreikampf messen.

Sechs Monate Haft für die Straftat Nummer 29

Aichach-Friedberg (monik) - Mal ging es um Diebstahl, mal um Verkehrsdelikte, dann wieder um Beleidigung. In den letzten 45 Jahren brachte es der Angeklagte auf ganze 28 Straftaten. Fast jedes Mal wanderte er hinter Gitter. Und nun kommt eine weitere Haftstrafe hinzu. Wegen Beleidigung, Bedrohung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte muss der inzwischen 64-Jährige aus dem Landkreis sechs Monate einsitzen.

Sketche, Songs und Schulspiel zum Abschied

Kissing/Mering (FA) - Gleich zweimal nahm die Kissinger Grundschule Abschied von ihrer Konrektorin Hannelore Leitmeier, die ab dem nächsten Schuljahr das Amt der Rektorin an der Grundschule Luitpoldstraße übernehmen wird.

Eine Reise in die Welt der Farben

Kissing (FA) - Die Kinder des Kissinger Kindergartens "Schatzkiste" entführten ihre Eltern und Geschwister beim diesjährigen Abschlussfest mit einem kleinen Theaterstück ins Farbenland.

Für Hausaufgaben geht's in den Wintergarten

Der AWO-Kinderhort "Schatzkiste" in Kissing hat einen neuen Hausaufgabenraum erhalten. "Wir haben einen Wintergarten angebaut, um mehr Platz zu bekommen und somit mehr Kinder aufnehmen zu können", erklärt Kissings Bürgermeister Manfred Wolf, der gemeinsam mit der SPD-Landtagsabgeordneten Dr. Simone Strohmayr den Hort besuchte.

Stadt heuert Experten für die Schlosssanierung an

Zweimal war Egon Georg Kunz als kleiner Bub im Friedberger Schloss, und noch Jahrzehnte danach erinnert er sich, wie beeindruckt er von dem mächtigen, hoch aufragenden Gemäuer war. In den kommenden Monaten hat er Gelegenheit, das ganze Haus vom Keller bis zum Turm ganz genau kennenzulernen. Denn der Stadtrat beauftragte den Neusässer Architekten, eine Machbarkeitsstudie für die Sanierung des Schlosses anzufertigen.