Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
US-Geheimdienste vermuten Ukraine hinter Autobomben-Anschlag auf Darja Dugina
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Mering: Bürgernetz Mering legt neue Freizeitangebote auf: Das ist geboten

Mering
23.09.2022

Bürgernetz Mering legt neue Freizeitangebote auf: Das ist geboten

Die Bürgernetz-Exkursionen, wie hier im Oktober vergangenen Jahres der Besuch in der Waldklima- Messstation im Höglwald, stoßen regelmäßig auf großes Teilnehmerinteresse.
Foto: Heike John

Mit seinem neuen Halbjahresprogramm bietet das Bürgernetz Mering wieder organisierte Fahrten und Veranstaltungen – die Angebote von Oktober 2022 bis März 2023.

Museumsbesuche, Stadtführungen und auch Weihnachtsfreuden stehen im neuen Halbjahresprogramm des Bürgernetzes Mering und laden Bürgerinnen und Bürger aus der Marktgemeinde und aus Merching zur geselligen Teilnahme ein. Wieder hat die Arbeitsgruppe Freizeit um Angelika Luichtl und Hermann Klemmt interessante Ausflüge und andere Unterhaltungsangebote zusammengestellt. Von Oktober bis März gibt es jeden Monat wieder mindestens eine Veranstaltung, die vor allem Alleinstehende und selbst nicht mehr mit dem eigenen Auto mobile Seniorinnen und Senioren anspricht.

Organisierte Führungen durch Städte oder in Museen machen aber auch für andere Teilnehmer das Programm attraktiv. Auf mehrheitlichen Wunsch sind es meist Halbtagesausflüge mit dem Bus oder in Fahrgemeinschaften und mit einer geselligen Einkehr zum Abschluss. Los geht’s am Mittwoch, 5. Oktober, mit einem Ausflug nach Landsberg samt einer Führung durch die Altstadt mit ihren mittelalterlichen Gassen und Bürgerhäusern, barocken Kirchen sowie Türmen, Toren und dem Lech-Wehr.

Ausflüge nach Aichach, Dillingen und zum Merchinger Advent

Am Mittwoch, 26. Oktober, lädt das Bürgernetz zur Fahrt in die neue Sisi-Ausstellung im Wasserschloss Unterwittelsbach unter dem Motto „Sisi und die liebe Verwandtschaft“. Die Kreisstadt Dillingen, auch „das schwäbische Rom“ genannt, ist Ziel einer Fahrt am Freitag, 11. November. Ein weiteres Angebot im vorletzten Monat des Jahres ist der Merchinger Advent am Sonntag, 27. November, an dem das Bürgernetz traditionell mit einem Verkaufsstand teilnimmt und neben handwerklichen Geschenken auch die beliebten Aquarell-Karten und den neuen Kalender 2023 mit den Aquarellen der Bürgernetz Malgruppe anbietet.

Weihnachtliche Stimmung kann auch am Donnerstag, 8. Dezember getankt werden, wenn die Fahrt zum Weihnachtsmarkt bei Segmüller in Friedberg führt. Dieser Besuch ist mittlerweile genauso eine beliebte vorweihnachtliche Tradition wie die „Heilige Nacht“ im Caritas-Seniorenzentrum St. Theresia, wenn Michael Lidl am 18. Dezember die Weihnachtsgeschichte nach Ludwig Thoma in Mundart vorträgt.

Weiter geht’s im neuen Jahr mit dem Besuch der Krippenausstellung im Bayerischen Nationalmuseum in München am Donnerstag, 19. Januar. Am Donnerstag, 23. Februar, steht der Besuch des Textil- und Industriemuseums (TIM) in Augsburg auf dem Plan. Der letzte Punkt auf dem aktuellen Jahresprogramm ist dann am Donnerstag, 16. März, der Ausflug ins Jüdische Museum und zur Synagoge in Augsburg.

Rechtzeitige Anmeldung für Freizeitprogramm ist empfehlenswert

Aufgrund der großen Nachfrage ist es empfehlenswert, sich frühzeitig für alle Veranstaltungsangebote und Ausflugsziele anzumelden, denn es gibt inzwischen viele Stammgäste, die nahezu bei jeder Unternehmung des Bürgernetzes Mering mit von der Partie sind. Die Din A5-Broschüren mit dem gesamten Freizeitangebot liegen an allen bekannten Stellen in Mering wie bei Apotheken oder Ärzten und auch im Rathaus aus. Für jedes Programmangebot gibt es einen Verantwortlichen, bei dem man sich anmelden kann.

Die einzelnen Unternehmungen werden jeweils auch rechtzeitig in der Presse bekannt gegeben. Ergänzend zu den Ausflügen und Vorträgen gibt es im Bürgernetz auch die regelmäßigen Veranstaltungen, die seit Jahren in geselliger Runde stattfinden. Dazu gehört das zweiwöchentlich am Dienstag von 14 bis 16 Uhr für Erwachsene in der Sozialstation stattfindende Angebot “Freude am Malen – mit Farben gestalten“ mit den Dozentinnen Ute E. Kürten und Gitti Baier. Der erste Termin ist am 4. Oktober.

Zudem startet dort mit Beginn am 11. Oktober der ebenfalls zweiwöchentlich am Dienstag von 14 bis 16 Uhr stattfindende „Stricktreff“ zum offenen Handarbeiten. Alle, die gerne Karten spielen, lädt das Bürgernetz jeden Mittwoch von 13.30 bis 17 Uhr zum Schafkopfspiel in den Räumen der Awo Mering. Zudem bietet Christine Garbade in ihrer langjährigen Wandergruppe monatlich stattfindende, meist am Freitag veranstaltete Ganztagesausflüge. Verantwortlich für das Freizeitprogramm im Bürgernetz Mering sind Angelika Luichtl aus Merching, Tel. 0176 30544168 und Hermann Klemmt aus Mering, Tel. 08233/8466533.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.