Newsticker
Steinmeier fordert Putin zu sofortigem Rückzug aus der Ukraine auf
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Mering: Debatte um Stelzenmädchen: Hat Mering ein Problem mit öffentlicher Kunst?

Mering
21.01.2022

Debatte um Stelzenmädchen: Hat Mering ein Problem mit öffentlicher Kunst?

Das Stelzenmädchen am Badanger steht noch gar nicht lange – und ist bereits beschädigt.
Foto: Gönül Frey

Plus Viel geschmäht und nach wenigen Wochen beschädigt steht das Stelzenmädchen am Badanger. Auch andere Kunstwerke stießen in Mering auf teils anhaltenden Widerwillen.

Dieses Mal wollte Mering mit seinem Kunstwerk alles richtig machen. Mit 25.000 Euro stand ein anständiges Budget zur Verfügung. Und die Auswahl wurde nicht dem Gemeinderat überlassen, sondern in die Hände einer sachverständigen Jury aus Vertretern vom Bund Bildender Künstler gelegt. Und doch zieht auch die Skulptur des renommierten Bildhauers Matthias Rodach, die seit November am Badanger steht, Spott, Widerwillen und Zerstörungswut auf sich. Hat Mering ein Problem mit Kunst im öffentlichen Raum? Auch in der Vergangenheit hatte jedenfalls so manche kreative Neuanschaffung einen schweren Stand – eine Rückschau vom Zen-Garten im Kreisverkehr bis zum Dudek-Ei.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.