Mering
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Ort

Artikel zu "Mering"

Lokales (Friedberg)

Faustschlag auf dem Faschingsball

Das Sportheim braucht dringend eine neue Heizung und Lüftung. Diese wird kostengünstig möglich durch Anschluss an die Biogasanlage.
3 Bilder
Hauptausschuss

Mering will Schulden unter zehn Millionen halten

Aber Forderungen der CSU, den Investitionsstau bei der Sanierung der Ortsstraßen nicht gar zu groß werden zu lassen.

Lokales (Friedberg)

Musik, die in die Beine geht

Gemeinderat

Viel Geld für das Kanalkataster

Digitale Daten aus dem Bereich nördlich der Hartwaldstraße für 123000 Euro

Die Gastgeber aus Mering gratulieren den Siegern aus Adelzhausen (von links, stehend): Franz Weishaupt (JU Mering), Kreisvorsitzender Thomas Juppe, Andreas Menhart, Matthias Asam, Andreas Straßmeir, Simon Konrad (JU-Ortsvorsitzender Adelzhausen); vorne Andreas Stöttner, Martin Friedl und Michael Dumbs, alle Team Adelzhausen.
Lokales (Friedberg)

Diesmal ist Adelzhausen vorn

Verkehr

Haltestellen müssen verlegt werden

Busse fahren wegen des Umzugs in Mering anders

Furchterregende Drachen ...
3 Bilder
Fasching

Mehr als eine Tonne Süßes lagert auf dem Schiff

Der große Umzug startet am Sonntag um 14 Uhr in Mering

Lokales (Friedberg)

Eine Mammutaufgabe, ehe es lustig wird

Zugverkehr

Brückenbau an der Zettlerstraße geht dem Ende entgegen

Vom 12. bis 14. März sind wegen der Maßnahme in Mering Umleitungen auf der Strecke Augsburg – München nötig

2 Bilder
Gemeinderat

Wildwuchs verhindern in der Kreuzeckstraße?

Merings Grüne beantragen zu prüfen, wie die Kommune die Situation in den Griff bekommen kann

Lokales (Friedberg)

Wildwuchs verhindern in der Kreuzeckstraße?

Eine bunte Show mit toller Musik und hübschen Mädels hatte die Lecharia Klosterlechfeld im Gepäck.
11 Bilder
Gardetreffen

Tanzspaß in Hülle und Fülle mal heiß, mal eiskalt

31 Gruppen präsentierten ihr Programm in Mering diesmal an zwei Tagen. Selbst der Weg vom Schliersee ist nicht zu weit

Lokales (Friedberg)

Showtanz in Hülle und Fülle beim Gardetreffen

Großen Gestaltungsspaß zeigten die diesjährigen Konfirmanden beim Gestalten der Kreuze in der Schreinerei Fleig. Links Kilian und Veronika Fleig von der Schreinerei, rechts Pfarrer Benjamin Lorenz.
Vorbereitung

Aktionstag der neuen Konfirmanden

Junge Meringer Christen machen Kreuze

Mering

Pläne für Gymnasium auf dem Prüfstand

Seit Anfang Dezember liegen die Unterlagen für die Beantragung des Gymnasiums in Mering nun beim Kultusministerium. Landrat Christian Knauer bleibt weiter optimistisch.

Sicher am Haken des Baggers schwebte das Dudek-Ei an der Uttinger Uferpromenade über den Schnee. Ein Abbruchunternehmen hatte es ausgegraben - es blieb heil und soll nun am Badanger eine neue Heimat finden. Foto: Renate Greil
Utting

Das Dudek-Ei entschwebt gen Mering

Kleine bunte Betonbrocken, ein kleiner Schutthaufen und säuberlich getrennte Eisenstangen, das ist alles, was nach zwei Stunden Arbeit von der Betonskulptur "Herz" übrig bleibt. Von Renate Greil und Stephanie Millonig

Mering

Geschichten von St. Afra

Der Afra-Nachmittag "Geschichte und Geschichten von Sankt Afra" traf auf so große Zustimmung, dass die Veranstalter noch einmal nachlegen wollen. Auch konnte nur ein kleiner Teil der Bilder gezeigt werden.

Wibke, Christian und die für Neuseeland typischen grünen Hügel auf dem Te Mata Peak bei Hastings an der Ostküste.
Mering

Mit Tigerente "Willy" durchs Kiwiland

Über drei Monate ist es her, seit wir den Luxus hinter uns gelassen haben und uns in ein völlig neues Leben stürzten: Wir reisen für ein halbes Jahr durch Neuseeland und leben in einem 20 Jahre alten Mitsubishi Delica. Von Wibke John

Lokales (Friedberg)

Einer 83-Jährigen den Geldbeutel gestohlen

Bürgermeister Hans-Dieter Kandler (oben rechts) und Stefan Nerlich bringen neue Arbeit für Hildegard Kolbeck und Helmut Rischert (unten). Alte Briefmarken und Umschläge werden nicht weggeworfen - sie könnten ja wertvoll sein. Fotos: Schlickenrieder
3 Bilder
Lokales (Friedberg)

Vom Arbeiter- und Bauernrat bis zum Kartoffelgutschein

Mering In der Weimarer Räterepublik gab es auch in Mering einen eigenen Arbeiter- und Bauernrat. Der stellte sich 1919 beim Markt-Magistrat schriftlich vor und meldete Ansprüche an. Vorsitzender war Josef Schraudy. Bisher war davon in Mering nichts bekannt. "Man findet immer wieder etwas, was interessant ist und das Wissen bereichert." Trotz aller Arbeit ist Kreisarchivpfleger Helmut Rischert jede Woche gerne in Mering, freut sich auf den Montag im Obergeschoss eines Bauhofgebäudes. Und auf das Treffen mit Hildegard Kolbeck, den "größten Schatz in diesen Räumen hier". Denn bei allen Schätzen, die das Wühlen in den alten Gemeindeunterlagen zutage fördert: Es sei ihre ehrenamtliche Bereitschaft der Mithilfe und ihr gutes Gedächtnis, das Denken in Zusammenhängen und die Kenntnis altdeutscher Schrift, die für Mering sehr wertvoll seien. Darüber zeigte sich auch Bürgermeister Hans-Dieter Kandler erfreut und dankbar.

Lokales (Friedberg)

Gute Aussichten für Open-Air in Mering

Lokales (Friedberg)

Meringer Volksfest hat jetzt eine Zukunft

Mering Nachdem das Meringer Volksfest eine längere Pause hinter sich hatte, schien es sich langsam wieder zu etablieren. Das schlechte Wetter im vergangenen Jahr machte aber dem Festwirt Karl Asum einen Strich durch die Rechnung. Weil auch seine Geschäfte in seinem Landgasthof in Laimering nicht mehr liefen, meldete er im Dezember 2010 Insolvenz an. Die Brauerei Kühbach will aber an der beliebten Meringer Veranstaltung festhalten: "Auch heuer wird es ein Volksfest in Mering geben", versprach Umberto Freiherr von Beck-Peccoz, Brauereibesitzer. Er bedauerte es sehr, dass der Festwirt Karl Asum dieses Jahr nicht mehr zur Verfügung steht. Er habe gezeigt, was in Mering möglich ist und drei "tolle Feste" auf die Beine gestellt. "Wir sind nun auf der Suche nach einem neuen Festwirt und führen bereits Gespräche", sagte der Brauereiinhaber.

Lokales (Friedberg)

Chaos auf der Wertstoffsammelstelle in Mering

Lokales (Friedberg)

Meringer Schüler helfen Not in Afghanistan lindern

Lokales (Friedberg)

Diebe brechen in Meringer Hauptschule ein

Lokales (Friedberg)

Bilder aus dem Meer

Lokales (Friedberg)

Böller, Blasmusik und Neujahrsgrüße

Er fühlt sich inzwischen in Mering als katholischer Seelsorger "sauwohl": Prof. Thomas Schwartz (rechts) mit seinen Eltern Lilli und Willi. Fotos: Schlickenrieder
2 Bilder
Mering

Pfarrerfamilie ist in Mering gut angekommen

Weihnachtsmesse in St. Johannes, ein kleines Kind fängt während der Predigt zu quengeln an. "Gell, das lange Reden ist zu viel für dich. Aber versprochen: Es dauert nicht mehr lange." Leises Schmunzeln beantwortet die beruhigenden Worte von Prof. Thomas Schwartz. "Den Professor brauchen wir übrigens nicht, ich bin als Pfarrer in der Marktgemeinde, ich halte keine Vorlesungen." Von Anton Schlickenrieder

Lokales (Friedberg)

Prof. Dr. Thomas Schwartz 100 Tage im Amt

Lokales (Friedberg)

42-Jähriger hatte viel Glück