Newsticker
RKI-Chef Wieler: "Wird noch schwieriger, das Virus im Zaum zu halten"
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lokalsport
  4. Abstimmung zur Sportlerwahl: Vor dem Endspurt geht es eng zu

Aichach-Friedberg

13.02.2021

Abstimmung zur Sportlerwahl: Vor dem Endspurt geht es eng zu

Weitspringerin Malaika Mihambo wurde zu Deutschlands Sportlerin des Jahres gewählt. Auch die Friedberger Allgemeine sucht nun wieder ihren Sportler des Jahres.
Bild: Tom Weller, dpa

Noch bis Donnerstag können Sie mitmachen bei der Wahl zum FA-Sportler des Jahres. Luzie-Riva Lampe liegt aktuell knapp vorne. So können Sie noch mitmachen.

Nur noch sechs Tage, genauer gesagt bis Donnerstag 12 Uhr, läuft die Abstimmung zum FA-Sportler des Jahres 2020. Allein online sind bereits mehr als 7000 Stimmen abgegeben worden. Dafür vielen Dank. Aber auch am Telefon und per SMS sind vor dem Endspurt der Abstimmung schon viele Stimmen eingegangen. Die Spannung steigt, noch haben alle sieben Kandidaten die Chance auf das Podest. Am Freitagnachmittag lag Sportgymnastin Luzie-Riva Lampe (TSV Friedberg) an der Spitze der Abstimmung, dicht gefolgt von Trampolinturnerin Corinna Hoppe (TSV Friedberg) und Handballerin Irmgard Kefer (Kissinger SC).

Dieses Trio belegte bereits beim ersten Zwischenstand vor rund einer Woche die ersten drei Plätze. Noch ist keine Entscheidung über den Sieg gefallen. Beim Internet-Voting liegt aktuell Corinna Hoppe vorne. Auf Platz zwei liegt derzeit in dieser Kategorie die Leichtathletin Luana Neburagho (TSV Schwaben Augsburg). Auf Platz drei folgt die Kissingerin Luzie-Riva Lampe. Auch bei der SMS-Abstimmung, bei der bislang rund 700 Stimmen eingegangen sind, geht es spannend zu – aktuell liegt Luzie-Riva Lampe in dieser Kategorie vorne. Auf Platz zwei Corinna Hoppe knapp vor Irmgard Kefer. Beim dritten Kanal, der Telefonabstimmung, liegt ebenfalls Lampe auf Platz eins vor Hoppe und Kefer. Hier haben bislang rund 700 Leser abgestimmt.

Sportler des Jahres: Umkämpfte Gesamtwertung

Zurück zur Gesamtwertung. Hier führt Lampe mit insgesamt 33 Punkten aus drei Kanälen. Für die beiden ersten Plätze bekommt die Zwölfjährige jeweils zwölf Punkte. Hinzu kommen neun Zähler als Drittplatzierte der Internetabstimmung. Dicht auf den Fersen ist ihr Corinna Hoppe. Die 23-jährige Münchnerin bekommt durch Platz eins in der Online-Abstimmung zwölf Punkte, so wie jeweils zehn Zähler durch die beiden zweiten Plätze bei der Telefon- und SMS-Abstimmung. So kommt Hoppe insgesamt auf 32 Punkte. Auf Platz drei folgt Handballerin Irmgard Kefer mit insgesamt 26 Punkten knapp vor Leichtathletin Luana Neburagho. Aber auch die Kunstradfahrerinnen Josune Wille und Stefanie Grießer (RSV Kissing) sowie Wasserskifahrer Carlo Müller (WSV Friedberg) und Luftgewehrschützin Laura Mair (KK Harthausen-Paar) sind noch im Rennen.

Die Abstände sind zum Teil sehr gering. Da am Ende die Gesamtzahl aus den drei Abstimmungskanälen zählt, ist noch lange nichts entschieden. Noch bis zum Donnerstag, 18. Februar, kann abgestimmt werden, und es kann sich noch einiges tun. Schon wenige Stimmen können die Rangfolge verändern.

Abstimmung Sportler des Jahres: So geht´s

Die Abstimmung läuft bis Donnerstag, 18. Februar, 12 Uhr. Sie können per Telefon, SMS und im Internet abstimmen. Alle drei Kanäle werden unabhängig voneinander ausgewertet, danach werden die drei gleichwertigen Einzelergebnisse zusammengezählt. So soll ein möglicher Betrug erschwert werden.

Telefon

Sie können Ihre Stimme abgeben unter der Nummer

01375/670102-01 für Wille/Grießer

01375/670102-02 für Kefer

01375/670102-03 für Hoppe

01375/670102-04 für Lampe

01375/670102-05 für Neburagho

01375/670102-06 für Mair

01375/670102-07 für Müller

Ein Anruf kostet 14 Cent aus demFestnetz der Deutschen Telekom. (Abweichende Gebühren bei Anrufen vom Mobiltelefon sind möglich.)

SMS

Oder Sie schicken uns eine SMS mit folgendem Inhalt:

Zeitung FA 01 für Wille/Grießer

Zeitung FA 02 für Kefer

Zeitung FA 03 für Hoppe

Zeitung FA 04 für Lampe

Zeitung FA 05 für Neburagho

Zeitung FA 06 für Mair

Zeitung FA 07 für Müller

- jeweils an die Nummer 4 20 20. Der SMS-Versand erfolgt zu Ihren regulären SMS-Tarifen.

Internet

Sie können Ihre Stimme auch online abgeben.

Das Vorschaubild anklicken und das Foto Ihres Favoriten auswählen. Befolgen Sie die kurzen Anweisungen und klicken Sie auf „Abstimmen“.

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren