1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lokalsport
  4. Am Ende reicht es zu Platz vier

Volleyball

13.03.2018

Am Ende reicht es zu Platz vier

Letztlich zu selten klappte der Block des TSV Friedberg gegen Garching so wie hier. Am Ende verloren die Herren II mit 2.3 Sätzen.
Bild: Peter Kleist

Die TSV-Herren II verlieren das letzte Saisonspiel gegen Garching knapp

Im letzten Spiel der Saison 2017/18 mussten sich die Herren II des TSV Friedberg mit 2:3 dem VfR Garching geschlagen geben. In heimischer Rothenberghalle sorgten die zahlreichen Zuschauer für Gänsehautstimmung. Das spannende Spiel tat sein Übriges. Nachdem die Friedberger im ersten Satz (21:25) zu spät ins Spiel gefunden hatten, setzen die Hausherren die Gäste mit wuchtigen Aufschlägen unter Druck und konnten den zweiten Satz für sich entscheiden (25:18). Im dritten Satz verloren die Herzogstädter knapp mit 23:25. Eine erneut konzentrierte Leistung bot die Mannschaft um Hauptangreifer Andreas Strempel im vierten Satz und so wurde dieser mit 25:17 gewonnen.

Der entscheidende Tiebreak war ein Krimi, wie er im Buche steht. Die Zuschauer sahen ein packendes Duell, das mit 19:21 verloren ging. Trotz herrlicher Abwehrarbeit der Friedberger, die sieben Matchbälle abwehren konnten, ging das Spiel mit 2:3 verloren. „Ein vierter Platz in der Abschlusstabelle ist ein nicht zu unterschätzendes Ergebnis, nachdem wir den Fortgang des langjährigen Trainers Alexander Böhner und des Leistungsträgers ,Joschi’ Schöberl, beides Friedberger Legenden aus der Zweitligazeit des TSV, zu verkraften hatten“, so Kapitän Johannes Fröhlich. (joy)

Friedberg Bajusz, Böck, Czap, Eder, Fröhlich, Heintz, Neidhardt, Pohl, Raila, Schreiber, Strempel

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren