1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lokalsport
  4. BCR will die „Zeller“ entzaubern

Fußball

24.08.2012

BCR will die „Zeller“ entzaubern

Andreas Weishaupt (rechts) und dem BC Rinnenthal blieb in Pöttmes nur das Nachsehen. Die Zöh-Truppe will diese Scharte jetzt im Heimspiel gegen den SC Griesbeckerzell auswetzen.
Bild: Peter Appel

Rinnenthal im Heimspiel gegen SC Griesbeckerzell. Der Kissinger SC will beim Schlusslicht Wehringen mehrfach punkten

Auch wenn die Rinnenthaler Fußballer (drei Punkte) nur relativ mäßig in die neue Saison gestartet sind verdient die Partie am Sonntag zu Hause gegen den ungeschlagenen SC Griesbeckerzell fast das Prädikat Spitzenspiel. Die Zöh-Schützlinge brauchen einen Heimsieg um Anschluss an die Spitzengruppe zu finden. Auf der Erfolgswelle schwimmen die Spieler des Kissinger SC (neun), die sich am Sonntag mit einem Sieg beim Ta-bellenletzten FSV Wehringen in der Augsburger Kreisliga oben festsetzen könnten.

BC Rinnenthal – SC GriesbeckerzellDie Platzherren wollen die Scharte vom letzten Sonntag in Pöttmes wieder auswetzen und mit einer eindrucksvollen Leistung den Spitzenclub Griesbeckerzell niederhalten. Dies schon deshalb, weil es gegen Patrick Zöh’s früheren Verein geht. Natürlich kennt der Coach die Stärken der Griesbeckerzeller, die auch heuer wieder „aufgemörtelt“ haben. Und er wird deshalb zunächst leicht defensiv mit geordneter Abwehr operieren und dann auf die eigenen Chancen warten. Bis auf Alexander Lulei und Andreas Steinhardt sind alle Mann an Bord, so dass es personell keine Probleme gibt. Mit Zuschauerunterstützung hoffen Weishaupt, Pestel, Losinger und Co. auf ein Erfolgserlebnis gegen die „Zeller“. (Sonntag 15 Uhr).

FSV Wehringen – Kissinger SCPunkt- und Pokalspiele halten derzeit die Fans des Kissinger SC in Atem. Bisher haben Fußball-Chef Mario Borrelli und Trainer Jochen Hoffmann mit der Schaffung ihres großen Kaders alles richtig gemacht.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20M%c3%a4nner_-66kg.tif
Judo

Schlagowski holt Gold in Friedberg

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen