1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lokalsport
  4. Bachern gibt weiter klar den Ton an

A-Klasse Ost

25.03.2019

Bachern gibt weiter klar den Ton an

Marco Steinhart jubelt nach seinem Tor zum 3:1 für Bachern im Spiel gegen den TSV Friedberg. Der Tabellenführer gewann am Ende mit 6:1.
Bild: Peter Kleist

Der Spitzenreiter siegt beim TSV II mit 6:1. Die Sportfreunde straucheln. Rinnenthal II im Torrausch

Tabellenführer Bachern gewann das Derby beim TSV II klar mit 6:1, während die Sportfreunde in Hochzoll strauchelten. Für das Rekordergebnis des Tages sorgte der BC Rinnenthal II mit dem 9:1 gegen Lechhausen II.

Der Tabellenführer aus Bachern ließ beim Stadtderby nichts anbrennen. Mit 6:1 siegte er zwar dem Spielverlauf nach etwas zu hoch, doch hochverdient. Friedbergs Zweite hielt anfangs gut mit und glich durch Josef Ebermayer die 1:0-Führung der Bacherner, die Markus Gold in der 19. Minute erzielt hatte, aus. Aber dann mussten sie sich aber doch den starken Gästen ergeben. Guggumos erhöhte auf 2:1, Steinhart auf 3:1. Dambor, Stiebler und Büchler stellten dann mit späten Toren den Endstand her. Friedbergs Keeper Marcus Mendel machte noch einen Foul-Elfmeter unschädlich. (pt).

Tore 0:1 Gold (19.), 1:1 Ebermayer (48.), 1:2 Guggumos (50.), 1:3 Steinhart (65.), 1:4 Dambor (76.), 1:5 Stiebel (87.), 1:6 Büchler (89.) – Zuschauer 100

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Hochzoll – SF Friedberg 3:2 Ohne Not gaben die Sportfreunde Friedberg das Spiel gegen einen harmlosen Gegner noch aus der Hand. Für diesen Fehlstart waren das Auslassen erstklassiger Torchancen auf einem holprigen Platz sowie individuelle Fehler verantwortlich. Dabei lief alles nach Plan: David Huber brachte die Gäste in der 35. Minute in Führung. Kurz vor der Pause hatte noch Michael Antony Pech und gleich nach Spielbeginn vergab Scholz freistehend die größte Friedberger Chance. Wie aus dem Nichts das 1:1 durch Morschl (70.). Mit zwei Freistößen in der 86. und 89. Minute sorgte David Paulik für das 3:1 für die DJK, das Tor von Marco Ender in der 90. Minute war nur mehr Ergebniskosmetik. (FSE)

Tore 0:1 David Huber (35.), 1:1 (70.) Morschl (70.), 2:1 Paulik (86.), 3:1 Paulik (89.), 3:2 Marco Ender (90). – Gelb-Rot Manuel Langenwalter (SF/86.) – Zuschauer 50

In Spiel- und Torlaune präsentierte sich die zweite Garnitur des Kreisligisten gegen die DJK Lechhausen. Bereits zum Seitenwechsel hatte die Heimelf das halbe Dutzend vollgemacht. Heimkehrer Michael Stadlmaier zeigte sich in blendender Spiellaune und war für drei Treffer vor dem Seitenwechsel verantwortlich. Tobias Friedl eröffnete das Schützenfeld schon in der zehnten Spielminute. Tobias Berger und Friedl mit seinem zweiten Treffer sorgten für das 6:0 zur Pause. Im zweiten Abschnitt erhöhte Tobias Poiehler auf 7:0, ehe die enttäuschenden Gäste durch Denny Nisseler den Ehrentreffer erzielten. Tobias Piehler und der zweite Winterneuzugang Michael Fesenmayr trafen zum 9:1-Schützenfest.

Tore 1:0 Friedl (10.) 2:0 Stadlmaier (12.) 3:0 Stadlmaier (18.) 4:0 Berger (22.) 5:0 Stadlmaier (36.) 6:0 Friedl (38.) 7:0 Piehler (78.) 7:1 Nisseler (81.) 8:1 Piehler (86.) 9:1 Fesenmayr (89.) – Zuschauer 80

Ottmaring II – TSV Mühlhausen 0:3 Nicht ins Spiel fand die Heimelf, die bereits nach neun Minuten auf der Verliererstraße lag. Johannes Barl traf für die Gäste zur schnellen Führung. Der Ex-Friedberger Timo Schubach erhöhte auf 2:0 und Dominik Erber machte mit dem Doppelschlag binnen drei Minuten den Erfolg der Pistauer-Truppe klar.

Tore 0:1 Barl (9.) 0:2 Schubach (34.) 0:3 Erber (36.) – Zuschauer 50

Augsburg – SC Eurasburg 3:0 Schon zur Pause war das Spiel zuungunsten des Aufsteigers aus Eurasburg gelaufen. Richard Drimus (27.) und Kaan Koc (34.) hatten eine 2:0-Führung für die Augsburger herausgeschossen. Zu allem Überfluss unterlief Jonas Glück in der 42. Minute noch ein Eigentor zum 3:0-Endstand.

Tore 1:0 Drimus (27.), Koc (34.), Glück (42./ET) – Zuschauer 35.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren