Newsticker
Auch die FDP stimmt Ampel-Koalitionsgesprächen zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lokalsport
  4. Bezirksliga Süd: Der TSV Friedberg düpiert Neugablonz

Bezirksliga Süd
01.09.2019

Der TSV Friedberg düpiert Neugablonz

Fränki Rajc (weißes Trikot) erzielt hier das umjubelte 3:2 für den TSV Friedberg, Torhüter Dennis Starowoit ist machtlos.
Foto: Otmar Selder

Der Aufsteiger lässt sich auch von zwei Rückständen nicht beirren. Am Ende verpasst der TSV sogar einen noch höheren Erfolg – und das trotz eines verschossenen Elfmeters.

Der Aufsteiger TSV Friedberg hat seinen ersten Bezirksliga-Heimsieg ausgerechnet gegen das hochgehandelte Team von Olympia Neugablonz eingefahren. Und zwar mit 4:2 Toren in einem tollen Spiel, in dem die Truppe von Ali Dabestani über sich hinauswuchs. Denn die Schmuckstädter hätten sich nicht zu beklagen brauchen, wenn sie mit einer saftigen Klatsche im Gepäck nach Hause gefahren wären.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.