Jugend-Fußball

16.07.2019

D-Jugend freut sich über Sieg

Die SG Paar- und Eisbachtal: (von links) Tobias Gebuhr, Philip Köhler, Marcel Gerkens, Pascal Blumenthal, Michael Erhard, Paul Mayr, Andreas Erhard, Sam Huber, Leon Wunder, Maximilian Gröbmüller, Thomas Erhard.
Bild: Robert Erhard

Die SG Paar- und Eisbachtal gewinnt zum Abschluss der Saison das Turnier des FC Scheuring

Die D-Jugend der SG Paar- und Eisbachtal – bestehend aus den Jugendabteilungen der Vereine SV Ried, SV Ottmaring, BC Rinnenthal, SC Eurasburg und SF Bachern – hat als Tabellenvierter die starke Kreisklassen-Liga beendet. Zum Abschluss war die Spielgemeinschaft aber noch zu einem Turnier des FC Scheuring eingeladen.

In der Vorrunde, die aus zwei Dreiergruppen bestand, wurde das erste Gruppenspiel gegen den SV Mering I mit 0:2 verloren. Das zweite Spiel konnten die Jungs jedoch erfolgreich gestalten und gewannen es nach einem 0:1-Rückstand noch mit 3:1 (Tore: Andreas Erhard (2) und ein Eigentor).

Mit diesem Ergebnis war die Mannschaft für das Halbfinale qualifiziert, welches gegen den FC Scheuring knapp mit 1:0 gewonnen wurde (Tor: Andreas Erhard). Der Gegner im Finale war die Mannschaft des SV Mering II, die sich im Halbfinale überraschend gegen die Teamkollegen vom SV Mering I durchgesetzt hatten. In dieser sehr einseitigen Begegnung, die von der U13 der SG Paar- und Eisbachtal überlegen gestaltet wurde, war die gegnerische Mannschaft ohne Chance. Trotz der Überlegenheit gelang der SG-D-Jugend aber nur ein einziges Tor zum 1:0-Sieg (Torschütze: Andreas Erhard), welches letztendlich den Gewinn des Pokals bei diesem gut organisierten Turnier des FC Scheuring bedeutete. Mit diesem Ergebnis geht es nun in die wohlverdiente Sommerpause, ehe im September wieder die neue Spielzeit beginnt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren