Newsticker

Nach Trumps Wahlkampfauftritt steigen die Corona-Fälle in Tulsa

Tennis

12.07.2016

Damen marschieren durch

Die Damen des TC Dasing marschierten in die Bezirksklasse 1 durch. Unser Bild zeigt: (von links) Vanessa Moucka, Christine Brandmair, Isabella Grimm, Eva Dachser, Stefanie Rall und Verena Kanzler. Es fehlt Verena Schindler.
Bild: Grimm

Dasings Tennisspielerinnen schaffen die Sensation und haben allen Grund zur Freude. Wieder machen die Doppel den Unterschied

Die erste Damenmannschaft des TC Dasing schaffte die Sensation und marschierte durch. Nach ihrem letztjährigen Aufstieg in die Bezirksklasse 2 gelang im letzten Spiel in Schwabmünchen wieder ein knapper 11:10-Sieg – und der reichte letztlich zum Aufstieg in die Bezirksklasse 1.

Dabei hatte es zum Saisonstart gleich eine Niederlage gegen Aichach gesetzt. Dann aber gab man keinen Punkt mehr ab. Zum Saisonfinale musste man in Schwabmünchen antreten, beim Tabellenletzten. Mit 2:10 war Dasing aber nach den Einzeln in Rückstand geraten, nur Vanessa Moucka mit ihrer 14:0-Punktspielbilanz hatte gewonnen. Einmal mehr sicherten alle drei Dasinger Doppel den Sieg, verständlich, dass die Freude groß war beim Team um Eva Dachser. Die Dasinger traten im letzten Punktspiel ohne ihre Nummer eins, Isabella Grimm, an. Die entscheidenden Punkte holten Christine Brandmair, Stefanie Rall, Vanessa Moucka, Michaela Moucka, Eva Dachser und Verena Schindler.

Erfreulich war auch das Auftreten der neu gegründeten Herren 40, die zwar mit 4:8 in Klingsmoos unterlagen, aber sich mit einem vierten Platz gut schlugen. Michael Maier konnte alle seine Einzel gewinnen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Wieder eine knappe Niederlage setzte es für die Herren 50 beim 9:12 in der Bezirksklasse 2 gegen Kriegshaber, somit wurde man trotz zweier Siege Vorletzter. Eine schwere Saison war es auch für die Damen 50 um Rita Höfler, die wacker gegen Untermeitingen kämpften, aber ohne Chance blieben. Ebenso schwer zu kämpfen hatten die Damen 40 mit Desanka Lechner, Uthe Kling, Carola Fischer und Karin Hofmann, die gegen Oettingen beim 0:14 untergingen.

Weitere Ergebnisse Schwabmünchen – Junioren 18 9:5; Haunstetten – Mädchen 12 0:14; Friedberg III – Buben 14 2:12.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren