1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lokalsport
  4. Der Bayern-Star geht nach Friedberg

Leichtathletik

09.12.2019

Der Bayern-Star geht nach Friedberg

Sportwart Stefan Gorol und Vorsitzender Heinz Schrall von der DJK Friedberg freuen sich über das Bayern-Star-Schild mit Urkunde sowie einen Geld- und Sachpreis des BLV.
Bild: Karin Wiegmann

Die DJK bekommt eine besondere Auszeichnung für ihre großen Verdienste im bayerischen Wettkampfwesen. Auch 2020 steigen Titelkämpfe in Friedberg.

Über eine besondere Auszeichnung kann sich die DJK Friedberg freuen. Sie wurde bei der diesjährigen Ehrungsgala des Bayerischen-Leichtathletik-Verbandes (BLV) in Passau mit dem Bayern-Star im Bereich Wettkampfwesen ausgezeichnet. Dieser Preis wird einmal jährlich an einen Verein verliehen.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Gala dauert rund fünf Stunden

Im Rahmen der rund fünfstündigen Gala wurden außerdem unter anderem Bayerns beste Athleten und Trainer sowie die Vereine mit der besten Nachwuchsarbeit geehrt. Stephan Mayer, Staatssekretär des Bundesinnenministers sowie Jürgen Dupper, Oberbürgermeister der Stadt Passau, waren ebenso anwesend wie Jörg Ammon, Präsident des Bayerischen Landessportverbandes und Gerhard Neubauer, der Präsident des BLV.

Großes Lob für die Friedberger

In allen bayerischen Bezirken gebe es Vereine, deren Namen man sofort mit diversen Dingen in Verbindung bringen kann, betonte Johannes Barnbacher, BLV-Vizepräsident Wettkampfwesen, in seiner Laudatio. Dabei handelt es sich um herausragende Athleten, sportliche Leistungen, Personen, die den Verein prägen oder eben Stadien. All dies treffe auf die DJK Friedberg um ihren „Motor“ Heinz Schrall und Sportwart Stefan Gorol zu. In Friedberg gebe es ein tolles Team an fachkundigen Kampfrichtern und fleißigen Helfern. Und besonders wichtig: Nachdem die bayerischen Mehrkampfmeisterschaften 2019 kurz vor dem Aus standen, stellte sich das Team der DJK Friedberg spontan als Ausrichter der Titelkämpfe zur Verfügung und gewährleistete so, dass sich die Zehnkämpfer und Siebenkämpferin auch in diesem Jahr wieder um Medaillen und Plätze in Bayern messen konnten.

Freudestrahlend nahmen Heinz Schrall und Stefan Gorol das Bayern-Star-Schild entgegen. Das ganze Team der DJK Friedberg freut sich sehr über diese Auszeichnung. Auch für das kommende Jahr sind bereits zwei schwäbische Meisterschaften in Friedberg geplant.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren