1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lokalsport
  4. Der König verteidigt seine Würde

Schießen

08.01.2019

Der König verteidigt seine Würde

Die erfolgreichen „Wildmooser“ von links Wolfgang Maschenbauer, Roman Hicker, Karl Schallmair, Harald Mang, Josef Reitner, Andreas Haberer.
Bild: Werner Satzger

Harald Mang darf bei den Wildmoosern Egenburg die Kette behalten.

Im Rahmen der sehr gut besuchten Abschlussfeier des Schützenvereins Wildmooser Egenburg in der Glonntal Stub´n im Sportheim des VfL Egenburg wurden traditionsgemäß auch die neuen Schützenkönige proklamiert.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

22 Jugendliche und 34 Teilnehmer der Schützenklasse sowie Auflageschützen beteiligten sich bei dem Königsschießen, das traditionell im Vorfeld nur mit einem Schuss ausgetragen wurde. Nach dem gemeinsamen Abendessen und besinnlichen Teil der Feier folgte die mit Spannung erwartete e Königsproklamation. Jugendleiter Richard Westermeir und Sportleiter Wolfgang Maschenbauer stellten die neuen Regenten offiziell vor.

Schützenkönig in der Schützenklasse wurde Harald Mang, der den Vorjahrestitel vor dem Vizeschützenkönig Michael Kalmbach und dem Vorjahreszweiten Helmut Zech, verteidigte. Beim Auflagewettbewerb der Senioren sicherte sich Karl Schallmair vor Monika Bittner und Ernst Wolf den Titel und übernahm die Schützenkette und Königswürde vom letztjährigen „König“ Bernhard Ludwig. Bei den Jungschützen wurde Roman Hicker neuer Jugendkönig.

Zu dem festlichen Rahmen gehörten neben einer großen Tombola auch die Ehrung langjähriger und treuer Vereinsmitglieder, die nach den Königsproklamationen stattfanden. Schützenmeister Andreas Haberer dankte allen, die zum Gelingen der beigetragen haben, sowie den Sammlern und vielen Spendern, durch die wieder eine Tombola zustande kam.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren