Schulsport

13.05.2015

Die Premiere ist gelungen

Die Vinzenz-Pallotti-Schüler absolvieren erfolgreich ihre erste Taekwondo-Gürtelprüfung. Unser Bild zeigt (von links) Großmeister Georg Hess, die Schüler der Klasse 3a der Vinzenz-Pallotti-Schule und Konrektor Klaus Steinhardt.
Bild: Steinhardt

Taekwondo-Prüfungen an der Vinzenz-Pallotti-Schule

Im November 2014 entschied man sich in der Vinzenz-Pallotti-Schule, die Klasse 3a sowie Teile der Offenen Ganztagsschule im Rahmen der Ganztagesbetreuung in der Kampfkunst Taekwondo ausbilden zu lassen.

Nach Gesprächen mit dem „Traditionellen Taekwon-Do Center“ Friedberg und Großmeister Georg Hess, war man sich bald einig, dass die Ausbildung von diesem Center durchgeführt werden sollte.

Das Traditionelle Taekwon-Do Center Friedberg unterrichtet ausschließlich nach dem Kwon-Jae-Hwa-System. Somit ist das Training kontaktlos und damit ungefährlich und doch geistig anspruchsvoll und im Notfall äußerst wirksam.

CR Newsletter.jpg

Woche für Woche gaben die Schülerinnen und Schüler ihr Bestes und so war es nun an der Zeit, das Gelernte zu prüfen. Sämtliche Prüflinge zeigten ihr außerordentlich gutes Können und die Hyongs (der Formenlauf) wurden sauber und präzise durchgeführt. Auch bei den Bruchtests waren Mädchen wie Buben ohne Scheu und mutig bei der Sache und ein jeder meisterte seine Aufgabe hervorragend.

Als Anerkennung für den erbrachten Fleiß und den lobenswerten Einsatz wurde der Klasse 3a ein Taekwondo-Pokal überreicht. Die Schulleitung und der Trainer gratulierten den eifrigen Mädchen und Buben.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20IMG_8381.tif
Kreisklasse Augsburg-Mitte

Heiße Derbys gegen den Abstieg

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden