Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder sieht Kampf gegen Corona in entscheidender Woche

30.04.2015

Ein Derby steht im Fokus

MSV II will gegen KSC II eine schwarze Serie beenden

Das wird ein anstrengendes Wochenende für die „Reservisten“ des SV Mering, des FC Stätzling und des Kissinger SC. Sie müssen sowohl am Freitag, dem Maifeiertag, als auch schon wieder am Sonntag ran. Im Mittelpunkt steht am Freitag das Derby zwischen dem SV Mering II und dem Nachbarn aus Kissing.

Bis auf den siebten Platz haben sich die Meringer jetzt nach vorne geschossen und da kommt im Nachholspiel die Partie gegen Kissing II gerade recht. „Denn da haben wir einige Rechnungen zu begleichen“, meint MSV-Coach Martin Weiderer. Die bisherigen drei Derbys haben die Meringer nämlich allesamt verloren und kein einziges Tor geschossen. Der KSC kommt allerdings gestärkt durch das 0:0 gegen den Aufstiegsanwärter TSV Pfersee. Anpfiff ist am Freitag um 15 Uhr.

Stätzling II – Öz Akdeniz Zehn Punkte haben die Stätzlinger in den letzten vier Spielen geholt und den wieder eroberten vierten Platz wollen sie auch im Heimspiel gegen Öz Akdeniz verteidigen. Und das sollte der Mannschaft von Christian Jauernig trotz aller Personalprobleme am Freitag ab 15 Uhr auch gelingen.

Spiele MBB-SG – TSV Firnhaberau (Donnerstag, 18.30 Uhr); KSV Trenk – Türk JKV (Freitag, 11 Uhr).

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren