1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lokalsport
  4. Endlich gelingt der lang ersehnte Sieg

Stockschießen

07.08.2018

Endlich gelingt der lang ersehnte Sieg

Überlegener Sieger beim Friedberger Volksfestturnier 2018: das Team des SC Tegernbach mit Michael Wagner, Martin Kurz, Gerhard Engelmann und Markus Wagner (von links).
Bild: Johann Hamberger

Der SC Tegernbach gewinnt das Volksfestturnier des EC Friedberg und zwar ohne Verlustpunkt. Auch bei anderen Events sind Teams des SCT im Einsatz.

Schon oft waren die Tegernbacher Stockschützen „nah dran“ beim stark besetzten Friedberger Volksfestturnier, aber heuer konnte in überzeugender Manier endlich der Turniersieg eingefahren werden. Weiter gab es einen vierten Rang beim Ü50-Turnier des FC Emmering und beim freien Turnier in Egling blieb nur Rang acht.

Mit Gerhard Engelmann, Martin Kurz, Markus Wagner und Michael Wagner ging der SC Tegernbach in Friedberg an den Start. Zum Auftakt wurden TSV Dasing (23:7), TSV Kühbach (18:12) und Gastgeber EC Friedberg (25:5) besiegt. Bis zum obligatorischen Aussetzer folgten klare Siege gegen ESV Gersthofen (22:8) und TSV Harburg (29:3). Doch auch die Pause konnte die Tegernbacher an diesem Tag nicht stoppen, denn im Endspurt wurden Vorjahressieger TSV Ismaning (15:11), EC Augsburg (18:6) und SC Hausen (33:7) bezwungen.

Damit war das Team mit 16:0 Punkten (Stocknote 3,102) überlegener Sieger der Gruppe „Grün“ vor EC Friedberg und TSV Ismaning. Im Endspiel der beiden Gruppenersten lagen die Tegernbacher gegen Rott zwar mit 0:6 nach zwei Kehren im Hintertreffen, doch mit 20 Punkten in den weiteren vier Kehren sicherte man sich ohne einen Punktverlust den Sieg im Volksfestturnier 2018.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Platz sechs für die Ü50

Beim Ü50-Turnier des FC Emmering vertraten Gerhard Engelmann, Martin Kurz, Hans Zitzenzier und Klaus Franz die Tegernbacher Farben. Siegen gegen SC Schöngeising, SC Maisach, FC Emmering und MSF Olching standen Niederlagen gegen EC Germering, SV Kottgeisering, EC Planegg-Geisenbrunn und TSV Moorenweis gegenüber, sodass am Ende mit ausgeglichenen 8:8 Punkten (Stocknote 1,047) ein guter vierte Rang heraussprang. Den Sieg holte sich EC Planegg-Geisenbrunn vor TSV Moorenweis und MSF Olching.

Der Einladung zum freien Turnier des SC Egling folgte der SC Tegernbach mit einer reinen Damenmannschaft.

Doch für Lis Wagner, Lissi Kurz, Petra Hamberger und Irene Zitzenzier lief es bei brütender Hitze alles andere als gut. Mit lediglich zwei Siegen gegen Gastgeber Egling und TSV Schiltberg blieb am Ende mit 4:12 Punkten nur Rang acht. Den Sieg holte sich der SC Wörnsmühl mit 14:2 Punkten.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Fus-SF%20neue%202019.tif
Fußball

Sportfreunde Friedberg verstärken sich

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen