1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lokalsport
  4. Erste Erfolge für die Jüngsten

Judo

12.10.2017

Erste Erfolge für die Jüngsten

Vom Kampfrichter genau beobachtet, gewann Friedbergs Katharina Schlegl (rechts) viermal und belegte am Ende Platz zwei.
Bild: Chr. Mayr

Der Nachwuchs der Sportfreunde Friedberg schneidet im Vergleichskampf der Schüler in Augsburg sehr gut ab

Fast nur Erst- und Zweitplatzierte auf dem Siegertreppchen hatten die Sportfreunde Friedberg beim Randoriturnier des TSV 1871 Augsburg für die Altersklassen U10 und U12.

„Das ist eine super Basis für eure Bezirkseinzelmeisterschaft im Herbst“, lobte Friedbergs Trainerin Brigitte Augustin ihre Schützlinge. Als weitere gegnerische Vereine mit von der Partie waren der TSV Wemding, die WSF Tapfheim, der TSV Aichach sowie Ausrichter 1871 Augsburg.

Das Friedberger Judoteam war mit neun Startern angereist: Marie Hyna, Katharina Schlegl, Lea Wagner und Stefanie Sedlmeyr zu den Begegnungen der Mädchen sowie Manuel Felber, Kilian Kullmann, Manuel Wagner, Aurelius Grüßenbeck und Hlib Kharkovets als Vertreter der Buben. Die Übungskämpfe (Randori) hatten eine Hinrunde am Vormittag, aber auch einen Rückkampf nachmittags. „Das war bei diesem Turnier neu und wir wären eigentlich mit einem einfachen Durchgang bereits zufrieden gewesen“, gab Trainerin Brigitte Augustin zu. „Jedoch in der Rückrunde haben sich alle nochmals kräftig gesteigert, Durchhaltevermögen gezeigt und die gezeigten Würfe waren auch viel schwungvoller.“

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Einzelmeisterschaften im November

Interessant wird es im November, wenn die Bezirkseinzelmeisterschaften beim TV Kaufbeuren stattfinden. „Wir haben im Bezirk eine starke Jugendarbeit in den jüngsten Altersklassen und die Buben des Gold-Blau Augsburg sind mit der Mannschaft in der Altersklasse U12 heuer bereits bayerischer Meister geworden“, checkt Brigitte Augustin schon die möglichen Gegner ab. „Wir sind jedenfalls jetzt bestens motiviert für diese Herausforderung“, meinte sie zuversichtlich.

Die Ergebnisse

im Leichtgewicht 1. Marie Hyna, 2. Katharina Schlegl.

im Mittelgewicht 2. Lea Wangner, 3. Stefanie Sedlmeyr.

im Leichtgewicht 1. Hlib Kharkovets, 2. Aurelius Grüßenbeck.

1. Kilian Kullmann.

im Mittelgewicht 1. Manuel Felber.

im Schwergewicht 1. Manuel Wangner.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Lei-Staffel%20FDB-AIC%2013%20010.tif
Leichtathletik

Neuauflage des Landkreis-Laufs

ad__querleser@940x235.jpg

Qualität auch für Querleser

Montag bis Samstag ab 4 Uhr morgens. Und die Multimedia-Ausgabe
"Kompakt" mit den wichtigsten Nachrichten von Morgen ist auch dabei.

Jetzt e‑Paper bestellen!