1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lokalsport
  4. Es reicht nur zu einem Satzgewinn

Volleyball TSV Friedberg

12.02.2019

Es reicht nur zu einem Satzgewinn

Alle Ansprache von Coach Adrian Lauer half nichts, die TSV-Damen unterlagen auch in Dachau. 
Bild: Udo Koss

Nach der Niederlage in Dachau rückt der Bayernliga-Klassenerhalt für die TSV-Damen in weite Ferne.

Im wichtigen Match gegen einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf, den ASV Dachau, reichte es für die Volleyballdamen des TSV Friedberg nur zu einem Satzgewinn. Nach der 1:3-Niederlage schwinden die Hoffnungen des TSV auf den Klassenerhalt in der Bayerliga Süd weiter.

Der Kader der Friedbergerinnen war wieder stark dezimiert – kein gutes Omen für eines der wichtigsten Spiele in dieser Saison. Neben der verletzten Kerstin Reinhart fiel mit Tabea Benzing nun auch die zweite Mittelblockerin verletzungsbedingt aus. Hinzu kam, dass beide Liberas, Sarah Michler und Kerstin Wiskirchen, verhindert waren.

Trotz widriger Umstände kämpfte der TSV in Dachau aufopferungsvoll gegen einen stark auftretenden Gegner und dessen lautstarke Fans. Es war ein Spiel auf Augenhöhe. Doch wie so oft in dieser Saison verlor man gegen Mitte des Satzes den Faden und so wurde der erste Durchgang doch deutlich mit 16:25 verloren. Ein ähnliches Bild bot sich im zweiten Satz. Wieder begann man stark, führte sogar, ehe sich wieder Eigenfehler einschlichen und der Satz mit 21:25 verloren ging.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Der TSV kämpfte im dritten Satz weiter. Lange Ballwechsel mit vielen Abwehraktionen auf beiden Seiten schmückten ein spannendes Spiel. Die zum Aufschlag eingewechselten Chiara Neil und Niki Sandru überzeugten jeweils mit druckvollen Angaben und trugen maßgeblich zum 25:21-Satzgewinn bei.

Die Mannschaft von Trainer Adrian Lauer knüpfte an diese Leistung an und erspielte sich auch in Durchgang vier eine Führung. Zu Mitte des Satzes hatte Friedberg erhebliche Schwierigkeiten mit den druckvollen Aufschlägen der Dachauer. Die unsichere Annahme machte den Spielaufbau schwer, Dachau drehte den Satz und gewann mit 25:20 und damit mit 3:1.

Bei nunmehr sieben Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz schwindet die Hoffnung auf den Klassenerhalt immer mehr.

Am kommenden Wochenende muss Friedberg auswärts in Bad Griesbach ran – und personell sieht es beim TSV dabei wieder einmal schlecht aus. Zuspielerin Kathi Steidl ist verhindert und insgesamt wird der Kader nur auf sieben Leuten bestehen.

Friedberg Bullemer, Steidl, Sandru, Peter, Baumann, Medele, Neil, Sieber

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Fus-MERC-18-060.tif
Kreisklasse Augsburg-Mitte

Kein Sieg für die Kellerkinder

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen