Newsticker

Teil-Lockdown bis 10. Januar 2021 verlängert - Söder deutet Verschärfung an

13.02.2018

Friedbergs Damen II verlieren

Volleyball: Befreiungsschlag bleibt aus

Der ersehnte Befreiungsschlag der Damen II des TSV Friedberg im Abstiegskampf in der Bezirksliga blieb auch diesmal aus.

Die TSV-Damen hatten trotz kompletter Besetzung beim ungeschlagenen Spitzenreiter TSV Königsbrunn wenig zu bestellen. Die Friedbergerinnen hielten sowohl im ersten als auch im zweiten Satz gut mit, ohne aber Königsbrunn zu gefährden.

Besonders ärgerlich waren die vielen Aufschlagsfehler aufseiten der Friedbergerinnen. Die drei Sätze gingen letztlich klar mit 25:19, 25:18 und 25:14 an Königsbrunn.

Danach wollten die Damen des TSV nun gegen Buchloe endlich die ersten Punkte holen. Im ersten Satz war Friedberg völlig von der Rolle und verlor mit 14:25. Nach einer klaren Ansage von Trainerseite gelang es den Friedbergerinnen im zweiten Satz, wieder einigermaßen guten Volleyball zu zeigen. Doch auch das reichte nicht, mit 19:25 ging auch dieser Satz verloren. Der dritte Durchgang ging völlig verdient mit 25:9 an Buchloe, Friedberg hatte nichts mehr entgegenzusetzen. (joy)

Friedberg II Benzing, Groha, Kellner, Logvenov, Michalska, Michler, Rehwaldt, Rosberger, Schirrmeister, El. Spleiß, Eva Spleiß, Weber

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren