Newsticker

Seehofer will einheitliche EU-Einreisebedingungen für Paare in Corona-Zeit

Tennis

24.05.2017

Herren 40 bleiben ungeschlagen

Verlor im Derby gegen Friedberg: Katrin Leischner.
Bild: Kleist

Dasings Routiniers setzen ihren „Lauf“ in der Kreisklasse fort. Junioren feiern auch Siege. Dagegen ziehen die Damen und die Herren 50 den Kürzeren

Durchaus erfolgreich verlief der vergangene Spieltag für die Tennismannschaften des TC Dasing.

Die Herren 40 des TC Dasing setzten ihren derzeitigen Lauf weiter fort und konnten in Mertingen mit 9:0 gewinnen. Sie bleiben damit auch weiter ohne Punkt- und Satzverlust und führen die Tabelle in der Kreisklasse 1 an.

Ebenfalls erfolgreich waren die Knaben 14 mit Lorenz Klytta, Marc-Lucas Lechner, Elias Fuchs und Fabian Arnold beim 5:1 gegen TAS Augsburg. Gewinnen konnten auch die Bambini 12 mit Lenard Fischer, Leon Hoess, Vincent Schmidt und Niclas Nagenrauft gegen Bobingen. Die Junioren 18 waren gegen Mering III beim 5:1 siegreich und auch die Junioren II konnten Deuringen II mit demselben Ergebnis bezwingen.

Herren 40 bleiben ungeschlagen

Eine 2:4-Niederlage setzte es dagegen für die Damen 30 in ihrem Auftaktmatch in der Bezirksliga gegen Haldenwang. Desanka Lechner im Einzel und im Doppel mit Diana Fumarola holten die Dasinger Punkte. Die Damen verloren in der Bezirksklasse 1 das Derby gegen den TC Friedberg mit 3:6. Eva Dachser und Stefanie Rall konnten sich dabei mit ihren Einzeln durchsetzen, Christine Brandmair und Vanessa Moucka unterlagen im Match-Tiebreak jeweils knapp. Katrin Leischner und Vanessa Moucka konnten noch das Doppel für sich entscheiden.

Eine überraschend deutliche 3:6-Niederlage setzte es für die Herren 50 in Adelzhausen, nur Toni Ebner war im Einzel erfolgreich. Klytta/Thiede und Ebner/Anwander holten die weiteren Punkte, nachdem zuvor gegen Inningen noch klar gewonnen werden konnte.

Ergebnisse WF Klingen – TC Dasing Midcourt 11:9; Kreisklasse 3 TC TAS Augsburg – TC Dasing Damen II 3:3; Bezirksklasse 2 TC Schießgraben Augsburg II – TC Dasing Damen 50 5:1.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren