1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lokalsport
  4. Kissing qualifiziert sich für Aufstiegsspiele

Radball

25.06.2018

Kissing qualifiziert sich für Aufstiegsspiele

Denkendorf II im Match gegen die Kissinger Radballer Thomas Kieferle (links) und Martin Egarter.
Bild: Wolfgang Tippner

RSV-Spieler Thomas Kieferle und Martin Egarter festigen Platz zwei in 2. Bundesliga.

Thomas Kieferle und Martin Egarter vom RSV Kissing haben ein erstes Ziel mit dem zweiten Platz in der 2. Radball Bundesliga Süd erreicht. Damit sind sie berechtigt, an der Vorrunde der Aufstiegsspiele zur Ersten Radball Bundesliga teilzunehmen.

RSV Kissing – RV Kemnat Sekunden nach Spielbeginn führte Kissing schon mit 1:0. Allerdings ließen sie in der Folgezeit gute Möglichkeiten liegen. Dann erzielte Kemnat den Ausgleich und im Gegenzug folgte das 2:1 für Kissing. Nun plätscherte das Spiel dahin, bis Kemnat loslegte. Innerhalb von zwei Minuten drehten sie das Spiel zum 2:4.

RSV Kissing – RKV Denkendorf II Die beiden Liga-Dinos bescherten dem Publikum die torreichste Partie des Spieltags. Zwar führte Kissing stets das Spiel an, doch konsequentes Verteidigen sieht anders aus. Glück für Kissing war, dass Andreas Luik nicht seinen besten Tag im Denkendorfer Tor hatte, sodass das Team am Ende doch mit 7:6 gewann.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

RSV Kissing – RKV Denkendorf Die Denkendorfer konnten mit ihrer Platzierung in dieser Saison nicht recht zufrieden sein, denn ein Platz unter den ersten Dreien war fest eingeplant. Das zeigten sie gegen Kissing. Der RSV ging zwar mit 1:0 in Führung, aber dann drehte Denkendorf auf. Bei den Kissingern vermisste man in diesem Spiel die Standfestigkeit, was Denkendorf gut zu nutzen wusste und deutlich mit 5:1 die Kissinger vom Feld schickte.

RSV Kissing – RSV Wendlingen Wendlingen spielte die ganze Rücksaison mit Ersatz und so waren gelegentliche Achtungserfolge zu wenig an Ausbeute. Für Kissing lief es im letzten Spiel recht gut und Wendlingen hatte nie eine echte Chance. Mit 7:1 gewannen die Kissinger das letzte Spiel der Saison und festigten den zweiten Tabellenplatz.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren