Newsticker

16.700 Corona-Neuinfektionen binnen eines Tages - Merkel: "Der Winter wird schwer"
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lokalsport
  4. Kissinger SC: Heimspieltag am Sonntag

07.02.2015

Kissinger SC: Heimspieltag am Sonntag

David Zaja und der Kissinger SC wollen zu Hause gegen Niederraunau II unbedingt punkten.
Bild: Kolbert

Viel los bei den Handballern

Mächtig was geboten ist am Sonntag, 8. Februar, in der Paartalhalle bei den Kissinger Handballern.

Der Kissinger Heimspieltag wird am Sonntag bereits um 11 Uhr durch das Spiel der männlichen B-Jugend gegen Ingolstadt eröffnet, direkt gefolgt von der Partie der Herren II um 13 Uhr gegen den TSV Bobingen II. Im Anschluss empfängt um 15 Uhr die Landesliga-A-Jugend den Tabellenzweiten TV Gundelfingen. An das Hinspiel erinnern sich die Blauweißen vermutlich nur ungern, damals verlor man glatt mit 26:33. Nach zwei Siegen aus den ersten drei Rückrundenspielen wollen die Jungs auch gegen den Favoriten alles versuchen, um den Aufwärtstrend zu bestätigen.

Personell wieder besser besetzt

Die Kissinger Herren haben am Sonntag ab 17 Uhr den TSV Niederraunau II zu Gast. Das Hinspiel konnten die Raunauer mit 27:21 für sich entscheiden und sie liegen momentan drei Punkte vor dem KSC in der Tabelle. Das Team der Gäste ist gespickt mit ehemaligen Landesligaspielern, die mit ihrer Routine und Erfahrung die Konditionsdefizite wieder wettmachen können. Mit Armin Hessheimer haben die Kissinger zudem den besten Torwart der Liga vor sich. Der KSC kann aber in der Rückrunde bereits 5:5 Punkte vorweisen und ist auf dem besten Weg, endlich den Abstiegsplätzen zu entkommen. „Wir stabilisieren uns immer mehr in der Abwehr. Dieses Wochenende werden wir zudem eine volle Bank haben, da die A-Jugendlichen zum Einsatz bereitstehen“, so Trainerin Anita Steiner. Es ist also alles angerichtet für ein spannendes und packendes Spiel im Abstiegskampf. Angepfiffen wird um 17 Uhr in der Kissinger Paartalhalle. (jura)

Spiele, Samstag 13 Uhr Schwabmünchen – weibliche C-Jugend; 17.30 Uhr VfL Günzburg – Damen I; Sonntag 15 Neu-Ulm – Damen II.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren