1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lokalsport
  4. Kreismeister Singer siegt auch im Club

Tennis

26.09.2017

Kreismeister Singer siegt auch im Club

Nach dem Landkreistitel gewinnt Nikolas Singer auch bei den Titel bei den Clubmeisterschaften des TC Mering.
Bild: Maximilian Ludwig

Nach dem Landkreistitel gewinnt Nikolas Singer bei der Vereinsmeisterschaft des TC Mering ebenfalls. Im Doppelwettbewerb triumphiert ein Brüderpaar.

Die diesjährigen Clubmeisterschaften des TC Mering waren aus Sicht des Vereins ein voller Erfolg. Bei bestem Tenniswetter erlebten zahlreiche Zuschauer an den insgesamt vier Turniertagen hochklassigen Sport. Am vergangenen Sonntag standen die Finalspiele auf dem Programm. Dabei setzten sich die Favoriten durch.

In der Einzelkonkurrenz kam es bereits im Halbfinale zur Neuauflage des Vorjahresfinals zwischen Nikolas Singer und Andreas Ludwig. Dabei erwischte Singer den besseren Start und gewann den ersten Satz deutlich mit 6:1. Den zweiten Satz konnte Ludwig ausgeglichener gestalten und in der Folge entwickelte sich ein harter Schlagabtausch auf höchstem Niveau. Letztlich gewann Singer auch den zweiten Durchgang mit 6:4.

Im zweiten Halbfinale setzte sich Florian Deiml ganz knapp im Matchtiebreak gegen Florian Schieferdecker durch. Der erst 15-jährige Deiml hatte somit die große Chance Singer den Titel als jüngster Clubmeister aller Zeiten abzujagen. Doch Singer ließ im Finale keinen Zweifel daran aufkommen, dass er auch in diesem Jahr wieder Merings Tennis-Thron erobern wollte. In beeindruckender Manier setzte er bereits zu Beginn zahlreiche Gewinnschläge und führte schon nach kurzer Zeit mit 3:0.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Im Verlauf des Spiels kämpfte sich Florian Deiml immer besser ins Match und holte Punkt für Punkt auf. Beim Stand von 5:5 am Ende des ersten Satzes schaltete Singer jedoch wieder einen Gang höher und gewann den ersten Durchgang mit 7:5. Mit dem Rückenwind aus dem gewonnenen ersten Satz erspielte sich Singer auch im zweiten Satz eine frühe Führung und sicherte sich in der Folge den zweiten Durchgang mit 6:2. Damit gewann Singer bereits seinen insgesamt dritten Clubmeister-Titel und krönte eine überaus erfolgreiche Saison, nachdem er im Juli bereits in Friedberg über den Kreismeistertitel jubeln durfte. Im parallel ausgetragenen kleinen Finale um Platz drei traf Andreas Ludwig auf Florian Schieferdecker. In einer von hohem Tempo geprägten Partie lieferten sich beide Kontrahenten einen sehenswerten Schlagabtausch. Am Ende siegte Ludwig mit 6:2 und 6:3.

Bei der erstmals ausgetragenen Doppelkonkurrenz standen Nikolas Singer/Florian Schieferdecker und die beiden Brüder Andreas Ludwig/Maximilian Ludwig im Finale. Die Partie verlief bis zum Stand von 5:5 sehr ausgeglichen. Mit einem Break gewannen Singer/Schieferdecker den ersten Satz jedoch knapp mit 7:5. Dann kamen Ludwig/Ludwig immer besser ins Spiel, dominierten den zweiten Satz und sicherten sich diesen deutlich mit 6:1. Den entscheidenden Matchtiebreak, gewannen die gut harmonierenden Brüder schließlich mit 10:6 und sicherten sich nach knapp zwei Stunden Spielzeit den Clubmeistertitel.

Die Siegerehrung findet für beide Wettbewerbe am Samstag, 14. Oktober, ab 18 Uhr im Rahmen des TCM-Saisonabschlussfestes statt.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20_DSC5850.tif
Wassersport

Wakeboarder heben am Friedberger See ab

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden