Newsticker
Alexander Dobrindt bleibt Vorsitzender der CSU-Landesgruppe im Bundestag
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lokalsport
  4. Landesliga Südwest: Mering trotz Sieg nicht ganz zufrieden

Landesliga Südwest
18.08.2019

Mering trotz Sieg nicht ganz zufrieden

Der Meringer Jeton Abazi (rechts) sorgte in der 76. Minute für die Entscheidung beim Spiel seiner Mannschaft gegen den SV Bad Heilbrunn.
Foto: Ewald J. Scheitterer

Der MSV hätte zur Halbzeit in Bad Heilbrunn schon höher führen müssen. Nach dem Seitenwechsel geraten die drei Punkte fast noch in Gefahr.

Der SV Mering hat im Auswärtsspiel bei Aufsteiger SV Bad Heilbrunn drei wichtige Punkte eingefahren. Mit 2:0 gewann die Mannschaft von Trainer Ajet Abazi am Sonntagnachmittag. Allerdings taten sich die Meringer lange Zeit schwer, den Sack nach einer starken ersten Halbzeit mit dem Führungstreffer durch Manuel Utz in der 21. Minute zuzumachen. Nach dem Seitenwechsel mussten sie sogar froh sein, dass das Spiel nicht noch kippte: Heilbrunn machte mehr und mehr Druck, kam viermal frei vor Merings Torhüter Julian Baumann zum Abschluss. Doch der blieb jedes Mal Sieger. Jeton Abazi machte mit dem 2:0 kurz vor Schluss alles klar.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.