Newsticker
Fast zwei Drittel der Deutschen befürworten allgemeine Corona-Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Lokalsport
  4. MSV unterliegt FCA II mit 0:3 Toren

16.06.2014

MSV unterliegt FCA II mit 0:3 Toren

Durchaus intensiv geführt war das Testspiel SV Mering, links Alexander Nebel, gegen den FCA II, Patrick Wurm.
Foto: Klaus Rainer Krieger

Trainer Bayer spricht danach von gemischten Gefühlen

Eine 0:3-Niederlage eines Landesligisten gegen einen starken Regionalligisten, der noch dazu in der Lage ist, nach der Pause mit zehn frischen Spielern anzutreten, das ist beachtlich. Trotzdem sprach Merings Trainer Günter Bayer von „gemischten Gefühlen“, mit denen er aus der Partie gegen den FCA II ging. Es war die Art, wie alle drei Gegentore fielen: „Überflüssig wie ein Kropf“, so der Trainer. Bereits nach fünf Minuten stand es 0:1 durch einen Strafstoß, den man geben konnte oder auch nicht. Die Augsburger ließen sich diese Chance nicht entgehen, Adrian Wolf im Meringer Tor war chancenlos. Dann aber passte die taktische Ausrichtung der in schwarz gekleideten Gastgeber, die auch eigene Akzente zu setzen wussten. Die rund 300 Zuschauer waren durchaus zufrieden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.